Bilder 17. Kutterruderpokal Bernburg

36 Mannschaften kämpften am Wochenende um den 17. Kutterruderpokal der Firma Börner. Wie schon in den letzten drei Jahren erkämpfte sich das Team Esco I den Sieg in Bernburg. Hunderte Zuschauer feuerten die Mannschaften in den Booten vom Ufer aus an. Pünktlich 10:00 Uhr starteten im Bernburger Maritimer Club e.V. die ersten Rennen auf der 750 Meter langen Rennstrecke. Zugesagt hatten 39 Mannschaften, aber am Start waren es schließlich nur noch 36, darunter zwölf gemischte Teams und vier Frauenteams. Hauptorganisator Marian Haft hätte sich mehr Teilnehmer gewünscht, noch vor wenigen Jahren wurden alle Rekorde mit 70 Mannschaften am Start gebrochen. Die Gewinner bekamen den begehrten Pokal der Firma Börner im Kutterrudern, für die Verlierer bleib die rosa Laterne. Team Esco holte mit einer Zeit von 3,50 Minuten den Sieg bei den Männermannschaften. Bei den Frauenteams lagen die 112 Zicken der Berufsfeuerwehr Kiel mit einer Zeit von 4,08 Minuten an der Spitze. Im Mix gewannen mit 4,03 Minuten die Götter des Wassers.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0