Halloween im Kloster Bernburg gefeiert

Die Bernburger Interessengemeinschaft "Halloween im Kloster" ludt gestern zum Halloween ins Kloster Bernburg ein. Der Eintritt war kostenfrei und so kamen viele Gäste schon am Nachmittag in den ehrwürdigen Mauern des Klosters. Neben Bastelstraßen, Karussells und Kinderschminken gab es jede Menge Livemusik mit den Tagelöhnern und der Band Zeit-Verteib. Sehr zur Freude der Kinder präsentierte der Verein "Vorhang auf e.V." das Theaterststück "Die drei kleinen Schweinchen" in der Klosterkapelle. Hier war es richtig voll und die Kinder lauschten der Geschichte. Natürlich mussten auch die Eltern mitmachen, zum Beispiel das Rauschen des Waldes oder den ruf der Eule. Für gute Unterhaltung am Nachmittag mit umfangreicher Folk-Musik sorgten die Tagelöhner, welche nun nach 10 Jahren am 14.11. Ihr Jubiläumskonzert im Theater Bernburg geben. Ralph Jäsche und der gebürtige Bernburger Steffen Knaul werden dann einen breiten Ausschnitt aus ihrem „Liedermacherfolkandbeat“ den Besuchern vorstellen. Am späten Nachmittag versammelten sich schließlich die Kinder und Erwachsenen auf dem Altstädter Kirchhof zum traditionellen Lampionumzug. In Begleitung des Spielmannzug Bernburg zog sich schließlich der Umzug durch die Breite Straße bis zum Kloster.

Bis in den Abend wurde anschließend in originellen Halloween Kostümen am Feuer im Kloster gefeiert. Zwischen Klingeln und Süßigkeiten sammeln  das Kloster immer wieder ein Anlaufpunkt für musikalische Unterhaltung mit der Band "Zeit.Vertreib" und den einen oder anderen Glühwein.



Halloween im Kloster Bernburg

Halloween im Kloster #Bernburg gefeiert, mehr dazu in Kürze auf www.bbglive.de

Posted by BBG LIVE on Samstag, 31. Oktober 2015


Kommentar schreiben

Kommentare: 0