Untere Saaletal, eine vielfältige Kulturlandschaft

Erste Gesamtdarstellung für das Untere Saaletal zeigt in einzigartigen Karten und Grafiken eine vielfältige Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt


Der aktuelle Band der Reihe „Landschaften in Deutschland“ bietet detaillierte landeskundliche Informationen über das Untere Saaletal zwischen Halle und Bernburg. Das Buch wird am 1. März um 18 Uhr in Bernburg im Carl-Maria-von- Weber-Theater der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Für die erste landeskundliche Gesamtdarstellung des Unteren Saaletals haben mehr als 20 Autoren Wissenswertes zur Geographie, Geschichte, Wirtschaft und Kultur der Landschaft zwischen Halle und Bernburg zusammengetragen. Der Band bietet erstmals für diesen Raum neben verständlichen Texten ein breites Spektrum an thematischer Kartographie sowie aussagekräftige Grafiken und informative Farbfotos. Er kann als Lesebuch, Nachschlagewerk und Exkursionsführer genutzt werden.

 

Das Untere Saaletal bietet ein abwechslungsreiches Mosaik kulturlandschaftlicher Prägungen aus mehreren Jahrtausenden, dessen Potenziale in diesem Band 75 der traditionsreichen Reihe „Landschaften in Deutschland“ in Themenkapiteln und Einzeldarstellungen aufgezeigt werden. Das Spektrum reicht von der geschichtlichen Prägung seit der Besiedlung über die Landschaftsgenese und die heutige Ausstattung des Naturraums, von ihrem Bestand an Boden- und Baudenkmälern bis zur aktuellen wirtschaftlichen Situation. Ob in der Natur oder an historischen Sehenswürdigkeiten – der hier seit 2005 bestehende Naturpark „Unteres Saaletal“ bietet auf Rad- und Wanderwegen, beim Wasserwandern oder bei einem Abstecher in die Städte und Dörfer entlang des Flusses viel Interessantes zu entdecken und zu erleben.

 

Das Untere Saaletal – Eine landeskundliche Bestandsaufnahme zwischen Halle und Bernburg. Herausgegeben im Auftrag des Leibniz-Instituts für Länderkunde und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig von Gerd Villwock und Haik Thomas Porada. (Band 75 der Reihe „Landschaften in Deutschland”). Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2016. XVIII, 398 S., 80 Abbildungen. 2 Übersichtskarten und 7 Satellitenbilder in Rückentasche. Gebunden. € 29,99. ISBN 978-3-412-22298-7.

 





Kommentar schreiben

Kommentare: 0