Stadt Bernburg sucht immer noch Rosenkönigin

Die Stadt Bernburg sucht wieder eine neue Rosenkönigin als Botschafterin für Bernburg, so will es die Tradition. Voraussetzungen sind ein  sicheres, aufgeschlossenes und freundliches Auftreten sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit.


Die Stadt Bernburg sucht wieder eine neue Rosenkönigin als Botschafterin für Bernburg, so will es die Treadition. Bis Anfang Juni 2016 hat die Rosenkönigin Sabine I. noch das Zepter in der Hand. Doch bereits jetzt sucht die Stadt Bernburg (Saale) eine würdige Nachfolgerin für die nächste Wahlperiode. Die Amtszeit der neuen Rosenkönigin beginnt zum diesjährigen Stadtfest (2. - 5. Juni) und endet im Jahr 2018. Die letzte Wahl fand zum Stadt- und Rosenfest 2014 statt. Damals löste Sabine Lange aus Latdorf die Rosenkönigin Susanne die 1. ab. Voraussetzungen sind ein  sicheres, aufgeschlossenes und freundliches Auftreten sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit.

 

Der Besitz einer Fahrerlaubnis wäre wünschenswert.

 

Die Bewerbungsfrist ist bis zum Donnerstag, 14. April verlängert wurden, da bisher nureine Bewerbung vorliegt.  Schriftliche Bewerbungen erbeten an:  Stadt Bernburg (Saale), Schul-, Kultur- und Sportamt, Schlossgartenstraße 16, 06406 Bernburg (Saale).

 

Die künftige Rosenkönigin soll ihre Heimatstadt Bernburg (Saale) repräsentieren und sie würdig vertreten. Hierfür gibt es Gelegenheit bei diversen öffentlichen Auftritten in der Saalestadt und der Region, wie z. B. dem Bernburger Stadt- und Rosenfest, dem Bernburger Weinmarkt oder dem Sachsen-Anhalt-Tag.

 

Die Bewerbung sollte Folgendes beinhalten:

 

• Name, Vorname, Geburtsdatum

• Wohnanschrift

• Begründung der Bewerbung

• Schulbildung / Beruf

• Hobbys / Interessen

• aktuelles Foto (Bitte kein Passbild!)

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Antje Knaak unter der Telefonnummer 03471 659 209 oder per E-Mail: antje.knaak.stadt@bernburg.de selbstverständlich gern zur Verfügung.

 

Im Jahr 2014 standen drei Kandidatinnen als neue Rosenkönigin Bernburg zur Auswahl. Dabei galt es, mehrere Fragen über Bernburg zu beantworten. Neben der aktuellen Einwohnerzahl, welche Stefanie als einzige, auch wenn nicht ganz richtig  beantwortete (35.164 Einwohner), kam eine Schätzfrage, wie viel Quadratmeter Rosenbeetfläche die Stadt Bernburg hat, Sabine lag mit 5.999 Rosen nur knapp an der tatsächlichen Anzahl von 6.112 und bekam somit eine Rose. Stefanie beantwortete die nächste Frage richtig, nämlich, wann wohl das 1. Rosenfest gefeiert wurde, es war das Jahr 1968. Auf die Frage: Wie alt ist die Stadt Bernburg, beantwortete wiederum Sabine die Frage mit 1.053 Jahre, richtig. Außerdem konnte Sabine punkten, bei der Frage nach den in Bernburg wachsenden Rosensorten. Insgesamt stehen in Bernburg 6.112 Rosenstöcke.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0