„Ein Hauch von Frühling“ im Salus-Fachklinikum Bernburg

Am 7. April 2016: „Ein Hauch von Frühling“ im Salus-Fachklinikum Bernburg. Konzert mit Sylvia Oswald und Dirk Wappenhans

 


Die Veranstaltungsreihe „Salus-kulturell“ wird am Donnerstag, den 7. April 2016 mit einem Frühlingskonzert im Fachklinikum Bernburg (Olga-Benario-Straße 16-18) fortgesetzt. Es gastiert die Magdeburger Sängerin Sylvia Oswald, bekannt durch ihre Mitwirkung in Bands wie Juckreiz, Renft oder Old Starband. In Bernburg wird sie mit ihrer emotional-virtuosen Stimme u.a. Songs aus dem Repertoire von Silly bis Helene Fischer interpretieren.

 

Die Begleitung übernimmt der Pianist Dirk Wappenhans. Neben Patienten und ihren Angehörigen, Mitarbeitern sowie Kooperationspartnern des Salus-Fachklinikums sind zu dem Konzert „Ein Hauch von Frühling“ auch Nachbarn und andere Musikfreunde der Region willkommen. Beginn ist um 16.00 Uhr im Saal des Hauses „Neuendorff“. Plätze können im Sekretariat des Verwaltungsleiters bestellt werden (Telefon: 03471 34-4364; Mail: c.barnebeck@salus-lsa.de). Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung gebeten. Der Eintritt ist frei.

 

Donnerstag, 7. April 2016, 16.00 Uhr

Salus-Fachklinikum Bernburg

Saal im Haus „Neuendorff“ I Olga-Benario-Straße 16-18

 

Kurz informiert: Das Leitmotiv von „Salus-kulturell“ lautet: „Musik, Theater, Literatur & Co bestärken ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden“. Damit werden im Bemühen um eine ganzheitliche Behandlung, Pflege, Förderung und Betreuung psychisch kranker Menschen die lebensbejahenden kreativen Potenziale von Kunst und Kultur genutzt und gefördert, denn: Die Auftritte der Klinikclowns, musikalisch-literarische Veranstaltungen, Konzerte und Vieles mehr wirken wie „Balsam für die Seele“. Zudem sollen im Sinne des Abbaus von Berührungsängsten auch Menschen ins Fachklinikum gelockt werden, die sonst keinen Bezug zur Psychiatrie und psychisch kranken Menschen haben.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0