Körperverletzung in Bernburg

Hier wurden sie laut Zeugenaussagen von zwei dunkelhäutigen Personen, wie sich später herausstellte ebenfalls Asylbewerber, angesprochen und anschließend geschlagen. Die beiden Täter (33 und 21 Jahre) flüchteten anschließend, konnten aber im wenig später von den eingesetzten Polizeikräften gestellt werden.


Am frühen Dienstagmorgen, gegen 00:30 Uhr, kam es im Bereich des Karlsplatzes zu einer Körperverletzung, bei welcher ein Asylbewerber aus Indien an der Gesundheit geschädigt wurde. Der 30-jährige Mann war mit seinem Bekannten, ebenfalls einem Asylbewerber am Karlsplatz unterwegs.

 

Hier wurden sie laut Zeugenaussagen von zwei dunkelhäutigen Personen, wie sich später herausstellte ebenfalls Asylbewerber, angesprochen und anschließend geschlagen. Die beiden Täter (33 und 21 Jahre) flüchteten anschließend, konnten aber im wenig später von den eingesetzten Polizeikräften gestellt werden.

 

Die Anzeigenaufnahme als auch die Erstbefragungen gestalteten sich schwierig. Nachermittlungen und Vernehmungen werden zeitnah unter Zuhilfenahme von Dolmetschern geführt. Der geschädigte Mann aus Indien wies keine sichtbaren Verletzungen auf.




Gelebte Demokratie zur Partei Veranstaltung auf dem Karlsplatz (Di, 19 Sep 2017)
>> mehr lesen

15jährige am Bahnhof Bernburg sexuell belästigt (Di, 19 Sep 2017)
>> mehr lesen

Wahlkreis Anhalt hat die ältesten Bundestagskandidaten in Sachsen-Anhalt (Di, 19 Sep 2017)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0