Neubesetzung im Bernburger MVZ der Salus-Praxis

Stephan Jakob übernimmt ambulante Versorgung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie 


Im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) der Salus-Praxis in der Bernburger Friedensallee 6 nimmt am 2. Mai 2016 ein neuer Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie die Arbeit auf. Mit Stephan Jakob wurde ein berufserfahrener Therapeut für die ambulante Versorgung gewonnen, der zuvor viele Jahre an einer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik in Halle/Saale tätig war. Im Einvernehmen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt wird Herr Jakob nunmehr zur Sicherung der ambulanten Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen im Salzlandkreis beitragen sowie deren Familien unterstützen. Für Konsultationen sind vorherige Terminvereinbarungen unter der Telefonnummer 03471 344890 erforderlich. Informationen zu Fachärzten und Sprechzeiten im Bernburger MVZ der Salus-Praxis gibt´s auch im Internet unter www.saluspraxis.de.

 

Stephan Jakob wurde 1972 in der Lutherstadt Wittenberg geboren. Nach dem Abitur studierte er zunächst evangelische Theologie, absolvierte seinen Zivildienst in einem Heim für geistig behinderte Menschen und entschied sich dann für das Studium der Humanmedizin in Halle. Nach dem erfolgreichen Abschluss im Jahr 2000 sammelte Herr Jakob als Arzt im Praktikum erste Berufserfahrungen im Erwachsenenbereich einer Hallenser Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik. Später wurde er Assistenzarzt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und Psychosomatik, wo er 2006 seine Facharztanerkennung erwarb. Neben der Tätigkeit auf verschiedenen Stationen widmete sich Stephan Jakob hier auch der ambulantem Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien im Rahmen der Psychiatrischen Institutsambulanz. Inhaltlich standen dabei sowohl (sozial)-psychiatrische als auch psychotherapeutische Angebote (Schwerpunkt: tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) gleichberechtigt nebeneinander. Stephan Jakob ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt mit seiner Familie in Halle.

 

Die Salus-Praxis ist eine Tochtergesellschaft der landeseigenen Salus gGmbH, zu der im Salzlandkreis u.a. das Fachklinikum sowie der Maßregelvollzug Bernburg gehören. Die Salus-Praxis GmbH wurde im Mai 2006 gegründet, um in enger Abstimmung mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt zur Verbesserung bzw. Sicherung der Leistungsangebote im ambulanten Sektor beizutragen. Außer in Bernburg ist die Salus-Praxis mit fachärztlichen Sprechstunden in Dessau, Klötze, Magdeburg, Stendal und Wittenberg präsent. Dabei sind die Fachgebiete Psychiatrie/Psychotherapie und Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie ebenso vertreten wie zum Beispiel die Innere Medizin und hausärztliche Angebote.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0