Landesmeisterschaften der Spielleute in Bernburg

Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. ist Ausrichter der Landesmeisterschaften der Spielleute Sachsen-Anhalts vom 17. - 19. Juni auf der Töpferwiese in Bernburg.


Schon heute freuen sich die Mitglieder auf die Durchführung dieses sportlichen und kulturellen Großereignisses, an dem zehn Musikformationen mit mehr als 400 Spielleuten teilnehmen werden. Darüber hinaus organisiert der Spielmannzug ein attraktives Rahmenprogramm über das gesamte Wochenende vom 17. - 19. Juni. Mit dabei ist auch die  Oel'n Kapel aus den Niederlanden und eine große Ü-30 Party im Festzelt auf der Töpferwiese.

 

Am 18. Juni richtet der Spielmannszug die Landesmeisterschaft der Spielleute Sachsen-Anhalts in seiner Heimatstadt Bernburg aus und begrüßt unter der Schirmherrschaft von OB Henry Schütze mehr als 400 Musiker aus insgesamt neun Vereinen des gesamten Bundeslandes. Der Startschuss fällt an diesem Tag um 12:30 Uhr auf dem Sportplatz SV Einheit mit einem gemeinsamen Spiel aller teilnehmenden Klangkörper. Neben dem spannenden Wettstreit der Erwachsenspielmannszüge wird es bei der Veranstaltung auch einen eigenen Wettkampf für Nachwuchsspielmannszüge sowie einen Pokalwettkampf mit vereinfachten Regelwerk geben.

Die Siegerehrung ist für 17:30 Uhr geplant, bevor alle Musiker dann beim öffentlichen Sportlerball ab 19:00 Uhr mit DJ Maik im großen Festzelt auf der Töpferwiese gemeinsam die Erfolge des Tages feiern. Nach einem musikalischen Frühschoppen am Sonntagvormittag ab 9:30 Uhr, welcher ebenfalls im Festzelt stattfindet, verabschieden sich die Spielleute dann wieder voneinander. Für das Rahmenprogramm an diesem Wochenende hat sich der Verein eine besondere Überraschung für seine Gäste und Zuschauer überlegt: Mit der Oel’n Kapel wurde eine Blaskapelle aus den Niederlanden engagiert, deren passionierte Musiker der Bernburger Spielmannszug bereits vor zwei Jahren bei einer Veranstaltung in der Partnerstadt Rheine kennen gelernt hat.

 

Bis die ersten Flötentöne und Trommelwirbel am 18. Juni in Bernburg erklingen, haben die Gastgeber noch alle Hände voll zu tun. Neben den zahlreichen organisatorischen Aufgaben darf hierbei natürlich auch die Musik nicht zu kurz kommen: In Vorbereitung auf die Meisterschaft treffen sich die Spielleute zu mehreren, zusätzlichen Proben, um das eigens für diesen Tag zusammengestellte Programm einzustudieren, welches mit „Need for Speed“ und „Best of Sousa“ auch zwei komplette neue Musikstücke bereithält. Wer nicht mehr bis Mitte Juni warten möchte, hat am kommenden Samstag die Möglichkeit, den Spielmannszug Bernburg ab 13:30 Uhr auf dem Baumblütenfest in Rogätz zu erleben. Auch beim großen Festumzug anlässlich des 48. Bernburger Stadt- und Rosenfestes am 5. Juni ist der Verein mit von der Partie.

 






Kommentar schreiben

Kommentare: 0