Raubüberfall auf Tankstelle in Alsleben

Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 03471/3970 im Polizeirevier Salzlandkreis zu melden.


Am Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr drangen drei maskierte männliche Personen über ein zuvor eingeschlagenes Fenster in die Innenräume der Tankstelle ein. Die überraschte 61jährige Mitarbeiterin konnte noch geistesgegenwärtig Alarm auslösen, ehe sie versuchte über den Haupteingang das Gebäude zu verlassen. Dort wurde sie von einem der Täter eingeholt und unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes an der weiteren Flucht gehindert. Während dessen entnahmen die Mittäter aus dem Warenträger eine unbekannte Anzahl an Zigaretten sowie eine Bargeldsumme im oberen dreistelligen Bereich aus der Kassenzone. Im Anschluss flüchteten sie durch das Einstiegsfenster in unbekannte Richtung. Verletzt wurde bei dem Überfall glücklicherweise niemand.

 

Der Waffenträger wurde beschrieben als circa 16 Jahre alt, 165 cm groß, von schlanker Gestalt und dunkel bekleidet. Ein weiterer Täter war wesentlich älter, circa 175 cm groß und von kräftiger Natur. Zu dem dritten Handelnden liegt keine Beschreibung vor. Alle drei Täter sprachen deutsch.

 

Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 03471/3970 im Polizeirevier Salzlandkreis zu melden.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0