Kreisverkehr in Bernburg öffnet Freitag

Nach einer vierwöchigen Sanierungsphase soll am Freitag der Kreisverkehr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten betragen rund 142.000 Euro.


Am 09. Mai wurde der Kreisverkehr Louis-Braille-Platz, L 50 wegen Sanierungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt. Wie veranschlagt, wird dieser nach einer vierwöchigen Bauphase nun am Freitag fertig gestellt.

 

Wie ursprünglich geplant sollen nun am Freitag die Bauarbeiten erledigt und der Kreisverkehr öffnen.

 

Nachdem der Kreisverkehr gesperrt und die Aspfaltdecke abgetragen wurde, herrschte anfangs ein Verkehrscaos. LKW und PKW kämpften sich durch schmale Straßen oder drehten auf der Roschwitzerstraße. Nach dem die Beschilderung erweitert wurde und in der Friedensallee halbseitiges Parkverbot angeordnet wurde, war zumindest dieser Engpass beseitigt.

 

Der Kreisel am Louis-Braille Platz wurde am 30. März 2011 eröffnet. Damals wurde aber nicht nur der Kreisverkehr, sondern auch die Roschwitzer Straße neu gestaltet. Seit dem war die Fahrbahnführung in der Straßenmitte, dort, wo sich vorher ein Gründstreifen befand. Mit diesen Bauarbeiten wurde die Straße wieder in ihren Ursprung versetzt. Damit entstanden auch jede Menge neue Parkplätze.

 

Die Kosten für die Sanierungsarbeiten betragen rund 142.000 Euro.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0