„Tag der Ein- und Ausblicke“ im Bundestag am 4. September

Den Tag der Ein- und Ausblicke können Besucherinnen und Besucher nutzen, um sich am Ort des Geschehens über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag von Volksvertreter*innen und Bundestagsverwaltung zu informieren.


Auch dieses Jahr findet im Deutschen Bundestag wieder ein „Tag der Ein- und Ausblicke“ statt. Am Sonntag, 4. September 2016, öffnen das Reichstagsgebäude und andere Liegenschaften des Parlaments von 9:00 bis 19:00 Uhr ihre Türen für die Öffentlichkeit.

 

Den Tag der Ein- und Ausblicke können Besucherinnen und Besucher nutzen, um sich am Ort des Geschehens über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag von Volksvertreter*innen und Bundestagsverwaltung zu informieren: Die Abgeordneten, die Fraktionen und die Ausschüsse des Deutschen Bundestages präsentieren sich und ihre Arbeit, Führungen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm, Musikcafés und Kinderaktionen runden das Programm ab.

 

„Der Tag der offenen Tür ist eine einmalige Gelegenheit, sich in aller Ruhe in den Gebäuden umzusehen und sich über die Arbeit in Berlin zu informieren. Ich werde da sein und würde mich freuen, auch dieses Mal Gäste aus Anhalt-Bitterfeld und dem Salzlandkreis begrüßen zu können“, so Jan Korte, Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Anhalt. Auch seine Fraktion DIE LINKE bietet auf der Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes ein Programm für kleine und große Gäste.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0