Berlin Fashion Week setzt auf das Wachstum ökologischer Mode

Berlin erwartet auch in diesem Januar 200.000 Fachbesucher der zahlreichen Modeschauen, Messen, Messeplattformen und Showrooms der Fashion Week.


Berlin bleibt Europas Stadt der Modemessen. “Wir haben mit der Fashion Week richtig etwas zu bieten”, sagte Ramona Pop, die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, anlässlich der Eröffnung der Berlin Fashion Week. Die Messe mit ihren verschiedenen Plattformen sei auch in diesem Jahr weiter gewachsen. “ Die Messen werden immer größer, sie liegen inzwischen bei 100.000 Quadratmeter Fläche, das ist ein Drittel mehr als vor zwei Jahren”, sagte Pop. “Das ist eine Erfolgsgeschichte, die wir fortführen werden.”

 

Bürgermeisterin Pop wird am Mittwoch selbst eine Reihe von Veranstaltungen der Fashion Week besuchen. “Ich freue mich darauf. Ich nehme mir einen Tag Zeit – vor allem für die Schwerpunkte Innovation und Nachhaltigkeit, von Fashion Tech auf der einen Seite bis Eco- und Fair-Fashion auf der anderen. Besonders interessiert mich der Green Showroom und die Ethical Fashion Show.”

 

Die Berlin Fashion Week setzt seit Jahren besonders auf die Wachstumspotenziale ökologischer Mode. Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin bilden Europas größte B2B-Plattformen für ökologisch und fair produzierte Mode. Die Aussteller- und Besucherzahlen in diesem Bereich steigen seit Jahren. Im Postbahnhof stellen mehr als 170 Labels aus. “Wir sind mit den Fragen um Eco-Fair Mode und um Fashion Tech an der Spitze”, sagte Senatorin Pop. “Da gibt es einen riesigen Innovationsschub.” Gerade die Berliner Startup-Szene beschleunige diese Entwicklung. Die von der Senatsverwaltung für Wirtschaft geförderten Co-Working-Spaces bieten Vernetzungsmöglichkeiten in allen Fragen von Laserdruck bis zum computergesteuerten Zuschnitt.

 

Berlin erwartet auch in diesem Januar 200.000 Fachbesucher der zahlreichen Modeschauen, Messen, Messeplattformen und Showrooms der Fashion Week. Die Umsätze der Berliner Modebranche sind von 2009 auf 2013 um 117 Prozent auf rund 3,8 Milliarden EUR gestiegen. Parallel stiegen auch die Beschäftigtenzahlen um 51 Prozent auf 22.800 (2014) Erwerbstätige. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe fördert die Berliner Modebranche jährlich mit einer Million Euro.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Schülerinnen aus Dessau-Roßlau gewinnen Plakatwettbewerb gegen Komasaufen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

THW Helfer aus dem Salzlandkreis in Wittenberg
>> mehr lesen

Frühstück mit dem Leiter des Jobcenters Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Wohnhaus in Schönebeck expoldiert
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Männertag - Körperverletzungen, Raub, Sachbeschädigung
>> mehr lesen

Neue Galerien

THW Helfer aus dem Salzlandkreis in Wittenberg
>> mehr lesen

14. Althaltinische Kanonen-Biwak in Bernburg
>> mehr lesen

Himmelfahrt war Fest der Familie im Acamed
>> mehr lesen

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0