Das war das Stadt- und Rosenfest Bernburg 2017

Das war das Stadt- und Rosenfest Bernburg mit Heinz-Rudolf Kunze, Max Giesinger, Festumzug, Kirmes, Feuerwerk und vieles mehr.


Eingebettet in das Stadtfest konnten Besucher an verschiedenen „Stationen“ kirchlicher, touristischer und kommunaler Institutionen und Einrichtungen sowie Bildungsträgern Angebote, die von Diskussionen über Erlebnispädagogik und geistlichen Impulsen bis hin zu musikalischen Darbietungen reichten, wahrnehmen. Im Vorfeld des „Europäischen Stationenweges“ in Bernburg gab es einen Geschichten-Wettbewerb.

 

Der Donnerstag wurde mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Kirchenpräsident Joachim Liebig, Landrat Markus Bauer und Oberbürgermeister Henry Schütze eröffnet. Im Anschluss gab es eine Diskussion zum Thema „Reformation und Politik“ mit Ministerpräsident Dr. ReinerHaseloff und Kirchenpräsident Joachim Liebig (Podium am „Türstock“). Neben einem Konzert am Nachmittag mit „Tagelöhner“ waren auch die anhaltischen Blechbläser und am Abend Heinz Rudolf Kunze solo open air zu sehen.



Der Freitag begann am Nachmittag mit den Original Saaletaler und  der Eröffnung des 49. Stadt- und Rosenfestes durch Oberbürgermeister Henry Schütze. Anschließend ging es weiter mit  Die Schlagermafia, Die Landstreicher und TromPeti, aufgrund eines Unwetters musste jedoch das Stadt- und Rosenfest 2017 gegen 20:30 Uhr geschlossen werden.

 

Am Samstag gab es ein  buntes Familienprogramm mit Auftritten der Bernburger Kindertagesstätten,Blasmusik und vieles mehr, bevor am Abend die Radio SAW Hitarena mit dem „The Voice of Germany“-Finalist Max Giesinger, der Band Das Wunder, Dance Collection Bernburg, Radio SAW Dancer und Radio SAW Muckefucks Jana Lammich und Alex Schmidt gefeiert wurde.


Der Sonntag begann mit einem großen Festumzug "500 Jahre Reformation" an der Flutbrücke, angeführt vom Wittenberger Fanfarenzug. Anschließend erfolgte der Auftritt Bernburger Spielmannszug 1902, des Spielmannszug der Feuerwehr Peißen, das Duo Herzblatt präsentierte Schlager und Party-Hits vom Feinsten, auch war die Cover-Rockband Taste zu shen, bevor die Partyband Tänzchentee mit vier Mega-Shows in einem Konzert für Stimmung sorgte. Den krönenden Abschluss bildete ein Höhenfeuerwerk mit Choreographie aus Licht, Farbe und Klang.

Außerdem gab es Kirmis auf dem Rheineplatz mit Autoscooter, Kinderkarussell, Breakdancer und größten transportablen Riesenrad Ostdeutschlands, einen  Antik- und Trödelmarkt auf dem Karlsplatz

und  einen verkaufsoffenen Sonntag.

Leider gab es auch einige Zwischenfälle am Samstagabend, bei welchen u.a. Mädchen von 13 und 15 jahren sexuelle belästigt wurden, ein Polizist verletzt wurde, es eine Massenschlägerei gab, ein Angriff durch Elektroschocker erfolgte und ein Besucher schwer verletzt nach einer Schlägerattacke ins Krankenhaus eingeliefert wurde.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Beherztes Einschreiten rettet 54-jährigen Bernburger das Leben
>> mehr lesen

Fund einer unbekannten Spreng- oder Brandvorrichtung (USBV) in Könnern
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Circus Probst kommt!
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Beherztes Einschreiten rettet 54-jährigen Bernburger das Leben
>> mehr lesen

Fund einer unbekannten Spreng- oder Brandvorrichtung (USBV) in Könnern
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Breitband: Millionen fließen jetzt in den Ausbau im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Straßensperrungen und Umleitungen im Salzlandkreis
>> mehr lesen

541 Anrufe gingen bei der Leitstelle Salzlandkreis zum Sturmtief Xavier ein
>> mehr lesen

Die Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes im September 2017
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Treuer Fan (Samstag, 01 April 2017 10:34)

    Hallo, warum keine MDR Party mehr am Samstag? Ist echt schade. Bin deswegen immer von auswärts gekommen.

  • #2

    xxx (Dienstag, 16 Mai 2017 10:50)

    Schade das der Karnevalsclub nicht mal auftritt, war bisher nur einmal der Fall. Dabei sind die Mädels echt klasse.
    Wäre mal ne schöne Abwechslung zur Dance Collection

  • #3

    Tina (Sonntag, 21 Mai 2017 00:16)

    Laut programm bis 23 uhr kirmis auf dem rheineplatz ist ja ok nun ist es schon weit nach 0 uhr und immer noch offen manche anwohner muessen auch noch arbeiten und wuerden gern mal schlafen

  • #4

    Tina (Sonntag, 21 Mai 2017 00:21)

    Laut programm bis 23 uhr kirmis auf rheineplatz nun endlich nach 0 uhr endlich feierabend manche anwohner muessen auch arbeiten und zeitig raus wuerden gern auch mal schlafen

  • #5

    Steffen (Montag, 22 Mai 2017 02:50)

    Stadtfest! Jeeh! Jetzt ist es 2.13 Uhr und ich kann nicht schlafen, da gerade der Rummel abgebaut wird. Habe auch gerade den Abbauern aus dem Fenster zugerufen, sie möchten doch leise sein, aber irgendwie verstehen sie mich nicht. Gott sein dank habe ich heute frei, was gestern nicht der Fall war!
    Wollte ja meine Klappe halten, aber jetzt bin ich so in Rage, dass ich doch mal meine Meinung sagen muss! Ich bin nämlich sonst nicht der Social-Media-Typ.
    Was gestern abgelaufen ist, geht für die Citybewohner aber nicht! Ich bin dummerweise (wie bestimmt andere auch) Schichtarbeiter, in einem verantwortungsvollen Bereich. Nun dachte sich aber SAW, ihre Unfähigkeit, durch Lautstärke wieder wett machen zu können. Bis 1.54 Uhr!!!. Anschließend noch die betrönten Jugendlichen, die "Sascha" suchten (keine Ahnung, ob gefunden). Bin also gerädert auf Arbeit. Ist aber hoffentlich alles glatt gelaufen (oder Chef?).
    Also, liebe Verantwortlichen unserer Stadt: es ist schön, dass Ihr was auf die Beine stellt! Aber belasst doch bitte alles im Rahmen und unter Berücksichtigung der Ruhezeiten!


  • #6

    Steffen (Montag, 22 Mai 2017 04:13)

    Sorry, ich muss mich korrigieren; es ging nur bis 00.54 Uhr!

  • #7

    Yvonne (Montag, 22 Mai 2017 20:59)

    Das Feuerwerk war echt Klasse aber vll kann nächstes Jahr Sonntag Abend mal eine andere Band spielen wie wäre es mit Einzig&Artig die sind echt spitze

  • #8

    derbesucher (Dienstag, 23 Mai 2017 13:50)

    War endlich mal wieder ein geiles Stadtfest vom ersten bis zum letzten Tag! Wettertechnisch bis auf Freitag einwandfrei! SAW hat gute Stimmung gemacht und Tänzchentee war klasse wie immer! Und an die die sich aufregen, wegen Lärm: Stadtfest ist EINMAL im Jahr. Für die nächsten Jahre empfehle ich Gehörschutzstöpsel! Tut nicht so als wärt ihr die Opfer. Es gibt auch Leute die gehen das ganze Jahr arbeiten (auch in Schichten) und freuen sich wenn sie mal frei haben und feiern können - ohne auf die Uhr zu schauen!

  • #9

    Rene (Dienstag, 23 Mai 2017 21:32)

    Hallo!
    Ich möchte mal sagen, das Stadtfest war eine völlig gelungene Veranstaltung. Dank an den Veranstalter und erst recht auch an allen freiwilligen Teilnehmern. Es ist doch schön das mal was geboten wird und auch richtig angenommen wird. Immer wird sich aufgeregt das in Bernburg nichts gemacht wird. Jetzt wird was großes gemacht und wieder haben einige Leute was zu nörgeln. Was sollen denn die Menschen in München, Köln, Mainz oder Düsseldorf sagen, wenn`s da hoch hergeht. Ich kann ja einige Menschen verstehen, aber Leute, es ist STADTFEST ( einmal im Jahr und nicht jede Woche ). Ich bin auch Berufstätig und habe selbst kaum die Wochenenden frei. Nochmal, Dank an den Veranstalter, die Resonanz hat gezeigt wieviel Spaß es jeden gemacht hat und freuen uns schon aufs nächste Jahr. ps. fand ich übrigens richtig toll das der Festumzug auch mal von der Talstadt losging, sollte man öfter machen.

  • #10

    Katrin Haase (Mittwoch, 24 Mai 2017 13:06)

    Nur schade das die Musikschulband Offbeat nicht erwähnt wurde. Sie durften in diesem Jahr vor Tänzchentee spielen, da die Band Taste eine Woche vor dem Stadtfest absagte.