Falsche Polizisten fragen Kontendaten ab

Geben sie keine persönlichen Daten am Telefon heraus, mit denen andere in ihrem Namen z.B. Verträge schließen könnten.


Am Montag gingen bei mindestens 4 Bürgern der Stadt Aschersleben Telefonische Anfragen von angeblichen Polizisten des Polizeireviers Aschersleben ein. Die Anrufer stellten sich unter verschiedenen Namen vor und fragten nach persönlichen Gegenständen oder Kontodaten, die angeblich bei der Festnahme von Jugendlichen sichergestellt wurden.

 

Die Frage nach weiterem Bargeld oder Wertgegenständen im Haus bleiben zum Glück seitens der vier Rentnerinnen (alle weiblich über 80 Jahre) unbeantwortet. In den vier vorliegenden Fällen kam es zu keinerlei Forderungen. Die Polizei kennt die Vorgehensweise und geht von einer reisenden Tätergruppierung aus. Es besteht die Möglichkeit, dass sich solche Personen derzeit im Salzlandkreis aufhalten und es in den nächsten Tagen vermehrt zu Trickdiebstählen oder Betrugshandlungen kommen könnte.

 

Wir raten Anrufe dieser Art sofort zu beenden und ggf. die Polizei zu informieren. Geben sie keine persönlichen Daten am Telefon heraus, mit denen andere in ihrem Namen z.B. Verträge schließen könnten. Öffnen sie niemals unbedacht die Tür oder bitten fremde Leute einfach in die Wohnung. Ihre Opfer suchen die Täter fast ausschließlich im Kreis der Rentner. Achten sie daher auch auf ihre älteren Mitbürger und helfen ihnen ggf. sich den Tätern zu entziehen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Rock im Schloss mit Best of Queen und AC/DC Coverband
>> mehr lesen

Auseinandersetzung in Staßfurt endet mit Stichverletzungen
>> mehr lesen

Bis Donnerstag immer heißer, dann kommt der Frühherbst
>> mehr lesen

Ebay-Betrüger aus Bernburg soll Hunderte geprellt haben
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Auseinandersetzung in Staßfurt endet mit Stichverletzungen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis
>> mehr lesen

Großbrand in Drohndorf
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Bis Donnerstag immer heißer, dann kommt der Frühherbst
>> mehr lesen

Warnung vor Unwetter und schwerem Gewitter im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Entwicklungen in der Grundsicherung und am Arbeitsmarkt im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Gewitter folgt wieder Wärme bis 35 Grad
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke