Nach Verkehrsunfall bei Aschersleben, Unfallopfer verstorben

Am Abend wurde durch die diensthabende Ärztin des Klinikums Aschersleben mitgeteilt, dass das Unfallopfer (w/73) den schweren Verletzungen erlegen und verstorben ist.


Nachmeldung zum Verkehrsunfall auf der B185 bei Aschersleben

 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Peugeot aus Richtung Ermsleben in Richtung Aschersleben unterwegs. Aus bisher unbekanntem Grund geriet das Fahrzeug erst nach rechts auf den Seitenstreifen und anschließend nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem entgegenkommenden Skoda. Die Unfallverursacherin (w/61) befand sich allein im Fahrzeug. Im Skoda befanden sich der Fahrer (m/53) und eine Beifahrerin (w/73), welche durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde die Frau schwer verletzt ins Klinikum Aschersleben verbracht. Die beiden Fahrer waren ebenfalls schwer verletzt und wurden ins Klinikum Quedlinburg verbracht. Am Abend wurde durch die diensthabende Ärztin des Klinikums Aschersleben mitgeteilt, dass das Unfallopfer (w/73) den schweren Verletzungen erlegen und verstorben ist.

 

Ausgangsmeldung vom 04.Mai 2017:

 

B185 Aschersleben – Ermsleben (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Donnerstag, um 12:40 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B185 unweit hinter dem Kreisverkehr Aschersleben in Richtung Ermsleben drei Personen zum Teil schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Gegenverkehr. Die verletzten Personen wurden in die umliegenden Kliniken verbracht. Die B185 war für zwei Stunden voll gesperrt. Alle weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Saale-Fähre "Einheit" noch auf der Schiffswerft Fischer in Mukrena
>> mehr lesen

Vandalismus am Bahnhof Staßfurt ist eine Katastrophe
>> mehr lesen

Blitzersäule komplett schwarz besprüht
>> mehr lesen

Ausbau des Schienennetzes im Salzlandkreis geplant
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Heckscheibe eines parkenden PKW eingeschlagen
>> mehr lesen

Gleich zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Bernburg
>> mehr lesen

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Bernburg
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Ausbau des Schienennetzes im Salzlandkreis geplant
>> mehr lesen

Bundesweit höchster Krankenstand in Sachsen-Anhalt
>> mehr lesen

Täglich werden 6.100 Schüler mit dem Bus zur Schule gefahren
>> mehr lesen

Keine Einigung für 56 Millionen Euro Flughafen Cochstedt
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke