Komische Pflanzen in Bernburg entdeckt

Ein 63 jähriger hat in der großen Schlossbreite 31 „komische Pflanzen“ gefunden.


 

Am Montagnachmittag entdeckten Zeugen eine illegale Hanfplantage. Der 63-jährige Mann hatte auf einem verwilderten Grundstück im Bereich der Großen Schlossbreite mehrere „komische Pflanzen“ festgestellt, die von Unbekannten dort angepflanzt wurden.

 

Bei der Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass dort auf einer Fläche von 10 m² 31 Hanfpflanzen im frühen Wachstumsstadium angepflanzt waren.

 

Ob es sich um männliche oder weibliche Pflanzen handelt und wo die Höhe des etwaigen Wirkstoffgehaltes liegt, muss noch geprüft werden.

 

Die Pflanzen wurden geerntet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0