Richtungsfahrbahn Dresden auf A 14 bei Bernburg wieder frei

Am heutigen Nachmittag kann bei Bernburg die A 14-Richtungsfahrbahn Dresden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 


 

Am heutigen Nachmittag kann bei Bernburg die A 14-Richtungsfahrbahn Dresden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Seit Juni sind hier auf einem rund sechs Kilometer langen Abschnitt die Schäden der Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) grundhaft beseitigt worden. Die Kosten dafür betragen rund 6,5 Millionen Euro.

 

Autofahrer müssen aber in den nächsten drei Wochen weiterhin mit Behinderungen in diesem Bereich rechnen, da jetzt die Mittelstreifenüberfahrten wieder geschlossen sowie auf der Richtungsfahrbahn Magdeburg nach und nach alle transportablen Schutz- und Leiteinrichtungen abgebaut werden müssen.

 


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0