Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet

Mit einem Umzug und Rathaussturm startete der BKC in die 63. Karnevals-Session, am Abend wurde die Eröffnungsparty mit vielen Gästen und Ehrungen sowie Prinzenproklamation im Kurhaus gefeiert.

 


Werbung
Werbung

Pünktlich um 11.11 Uhr läutete der Bernburger Karnevals Club BKC mit einem Umzug durch Bernburg, angeführt vom Bernburger Spielmannszug, die 63. Karnevals-Session ein. Vor dem Rathaus, hier vor alles 1955 begann, erfolgte die traditionelle Schlüsselübergabe durch den Oberbürgermeister und die Tillbefreiung des BKC. Doch an den goldenen Schlüssel des Bernburger Rathauses zu gelangen, musste die „Geschichtskonferenz“ unterbrochen werden. Auch wenn die Bürovorsteher versuchten, dies zu verhindern, die Bernburger Narren konnten darauf keine Rücksicht nehmen. Schließlich erhielt der Karnevalspräsident des BKC, Thomas Leineweber den Schlüssel, damit war die neue Saison eröffnet.

 

Am Abend wurde schließlich die Eröffnungsparty der 63. Session des BKC mit Prinzenproklamation im Kurhaus Bernburg gefeiert. Das amtierende Prinzenpaar ist Prinz Kaj I. und Prinzessin Yvonne I, Sie regieren das närrische Volk in der 63. Session des BKC. Viele Gäste waren zur Eröffnungsparty der 63. Session geladen, Karnevalsvereine aus Aken, Könnern, Poley, Staßfurt und aus der Partnerstadt Rheine sorgten für einen prall gefüllten Saal. Thomas Leineweber, Karnevalspräsident des BKC eröffnete die Party und begrüßte die Gäste. Auch Oberbürgermeister der Stadt Bernburg Henry Schütze grüßte die Gäste, vor allen die der Partnerstadt Rheine. Er lobte den BKC aus zwei Gründen. Zu einen wäre ohne Karneval der Veranstaltungskalender der Stadt viel ärmerer, zum zweiten müsste er das ganze Jahr durcharbeiten, aber nun habe er bis Aschermittwoch frei!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

 

Die Delegation auch Rheine freute sich ebenfalls, in Bernburg sein zu können, klappe es doch meistens nicht, das die Veranstaltungen immer aufn der gleichen Tag fallen würden. Da aber in Rheine erst nächste Woche gefeiert wird, war es dieses Jahr Möglich. Um so erfreulicher, das auch eine Delegation des BKC nach Rheine fahren wird. Einen finanzielle Unterstützung über 666 Euro gab es auch von der Salzlandsparkasse.

 

Schließlich folgten Auszeichnungen und Ehrungen für Mitglieder, die sich durch Ihre Dienste und Förderung des heimatlichen Brauchtums besonderst hervorgehoben haben. Darunter zählte auch Jürgen Lange, der für 44 Jahre Mitglied im BKC ist und 33 Jahre Arbeit im Präsidium einen Verdienstorden in Gold verliehen bekam.

 

Auch Vereinpräsident Thomas Leineweber wurde für seine Dienste im BKC geehrt, die Auszeichnungen wurden durch Wolfgang Hotze, ehemaliger Präsident des Bernburger Karnevalclubs, überreicht.

 

Neben Humor und Gesang sollte auch der karnevalistische Tanz nicht zu kurz kommen, und so hatten die Mitglieder des BKC in den letzten Monaten ein stimmungsvolles Eröffnungsprogramm auf die Beine gestellt. Die Bernburger Karnevalisten nahmen sich auch in diesem Jahr wieder vor, die närrischen Tage in Bernburg und Umgebung mit ansprechenden, stimmungsgeladenen Partyprogrammen voller Tanz, Musik und Comedy zu bereichern.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0