Taxi-Fahrer verursacht versehentlich Großfahndung

Taxifahrer fährt versehentlich mit roten Leuchten und veranlasst Großfahndung mit Polizeihubschrauber.

 


Werbung
Werbung

Am späten Freitagnachmittag beobachtete ein aufmerksamer Bürger, wie ein Taxi mit roten Leuchten am Taxi-Schild einen Feldweg in Richtung Tarthun befuhr. Da die roten Leuchten normalerweise durch den Taxi-Fahrer nur im Notfall betätigt werden, führte die Polizei eine großangelegte Suche unter der Beteiligung eines Polizeihubschraubers durch.

 

Der Fahrer des Taxis konnte im Rahmen der Suche angetroffen werden und gab an den Notfallknopf versehentlich gedrückt zu haben.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0