Verfolgungsfahrt in Staßfurt, Polizistin verletzt

Unfallflucht in die Bodestraße, Polizeibeamtin verletzt und Funkstreifenwagen beschädigt,

 

Fahrzeugführer konnte nicht festgestellt werden.

 


Werbung
Werbung

Am frühen Samstagmorgen sollte in der OL Staßfurt ein Ford Fiesta, welcher sich in einer Kolonne von insgesamt drei Fahrzeugen befand, durch die Polizei kontrolliert werden. Der Fiesta entzog sich der Kontrolle, beschädigte während der Flucht einen in der Kolonne fahrenden PKW und flüchtete bis in die Bodestraße.

 

Hier endete die Verfolgungsfahrt, der Fahrzeugführer verließ fluchtartig den Fiesta und verletzte hierbei eine Polizeibeamtin und beschädigte einen Funkstreifenwagen. Der Grund der Flucht konnte im Nachgang festgestellt werden. An dem Fiesta waren Kennzeichen angebracht, welche nicht zu diesem gehörten. Der Fahrzeugführer konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht mehr festgestellt werden.

 

In der näheren Umgebung konnte ein weiteres Fahrzeug aus der Kolonne, ein Seat, wahrgenommen werden, welches ebenfalls kontrolliert werden sollte. Auch dieser Fahrzeugführer flüchtete, überwand eine Straßensperrung, zog sich hierbei jedoch eine Reifenpanne zu, sodass das Fahrzeug ins Schlingern geriet und gegen ein Verkehrszeichen prallte.

 

Der Fahrzeugführer verließ fluchtartig das Fahrzeug. In Zusammenwirken mit dem Fährtensuchhund und dem Hinweis eines Bürgers konnten zwei männliche Personen in der näheren Umgebung festgestellt werden. Auch an dem Seat waren nicht die korrekten Kennzeichen angebracht und zusätzlich war dieser auch nicht pflichtversichert.

Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0