· 

Wolfgang Stumph: Höchstpersönlich!

Ganz Deutschland kennt ihn als den Prototypen des Sachsen – im Kabarett, im Fernsehen und im Kino. Doch auch die Theaterbühne ist sein zuhause, weshalb er am 14. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Salzlandtheater zu Gast sein wird.


Werbung
Werbung

Ganz Deutschland kennt ihn als den Prototypen des Sachsen – im Kabarett, im Fernsehen und im Kino. Doch auch die Theaterbühne ist sein zuhause, weshalb er am 14. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Salzlandtheater zu Gast sein wird. Dampfkessel bauen, Ingenieurpädagogik und Schauspiel studieren war ihm nicht alles – seine Talente drängten ihn auf die Bühne.

 

Zunächst das kleine, intime Kabarett-Podium in Dresden, Ende der Achtziger dann der Sprung in die große Unterhaltung:

 

"Go, Trabi, Go" ist inzwischen Kult in Ost und West, "Salto Postale" bescherte dem ZDF hervorragende Einschaltquoten und dem Schauspieler den TeleStar (heute: Deutscher Fernsehpreis) sowie zwei mal die Goldene Henne. Beim ZDF hat er noch einen weiteren Job übernommen: den des Hauptkommissars in der Reihe: „Stubbe – Von Fall zu Fall“.

 

Künftig will er nur noch „Selbstgespräche“ führen, einen Rückblick auf sein Leben geben und aus dem Stegreif heraus viele Dinge erzählen. Einfach drauflosplaudern – was ihm als Schauspieler vergönnt war. Volksschauspieler und Publikumsliebling mit Fans in allen Altersgruppen - Wolfgang Stumph überzeugt vor allem durch seine ungezwungen-natürliche Art.

 

Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 03925/320018 und online unter www.salzlandtheater.de erhältlich.

___________________________________

Datum, Uhrzeit, Ort, Preis

SONNTAG, 14. JANUAR 2018, 18:00 Uhr

Salzlandtheater Staßfurt

22,00 EUR normal

 

___________________________________

Salzlandtheater Staßfurt

Tränental 6, 39418 Staßfurt

Tel: 03925/320018

M@il: info@salzlandtheater.de

 

www.salzlandtheater.de

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0