· 

Mit Glühwein 2.500,00 Euro für „Neue Orgel für Marien" gesammelt

Anlässlich der Klosterweihnacht sammelte das Steuerbüro Kleinschmidt und der Polizeispoverein Bernburg mit Glühwein und Würstchen Geld für den Förderkreis „Neue Orgel für Marien“.


Anlässlich des Höhepunktes in der Adventszeit, der Bernburger Klosterweihnacht, sammelte das Steuerbüro Kleinschmidt und der Polizeisportverein Bernburg wieder Geld für den Förderkreis „Neue Orgel für Marien“. In den Weihnachts-Häuschen vor der Kanzlei in der Breiten Straße waren Mandanten und Bürger herzlich einladen, weißen Glühwein mit Bratapfellikör oder Eierpunsch, aber auch Thüringer Bratwurst, Zuckerwatte oder andere Süßigkeiten zu probieren. Auf dem Weihnachtsschlitten konnten Erinnerungsfotos geschossen werden. Die Mitarbeiter der Steuerkanzlei Kleinschmidt und der PSV Bernburg grillten was das Zeug hielt und schenkten mehr Glühwein aus, als überhaupt geplant war. So musste noch einmal nachgekauft werden, sehr zur Freude für den Anlass des Spendenaufrufes.

 

Der komplette Erlös der zwei Adventsnachmittage wurde gegenüber dem Vorjahr sogar getoppt. Der Gesamterlös wird dem Förderkreis „Neue Orgel für Marien“ zugeführt. Insgesamt konnten so 2.500,00 Euro durch Steuerberater und Rechtsbeistand Wolf-Dieter Kleinschmidt und Thomas Gruschka für den Förderkreis gespendet werden.

Im November 2008 gründete sich im Pfarr- und Gemeindehaus der Bernburger Talstadtgemeinde der Förderkreis „Neue Orgel für Marien“. Seit November 2008 waren die Mitglieder des Fördereins "Neue Orgel für Marien" unermüdlich dabei, Geld für ein Projekt in Bernburg zu sammeln. Von Anfang an wurde ein sehr ehrgeiziges Ziel verfolgt, die Einweihung der neuen Orgel Weihnachten 2019.

 

Durch zahlreiche Ideen und Aktionen konnten zahlreiche Spenden für die neue Röver-Orgel gesammelt werden. Orgelbaumeister Reinhard Hüfken hat mit der Bernburger Marien-Orgel etwas ganz besonderes vor, die Orgel soll Gläsern, Begehbar und Erlebbar sein. So könnte neben der touristischen Bedeutung der Kirche die bildungsbezogene Nutzung der Orgel überzeugen.

 

In diesem Jahr begann die Restaurierung der Röver-Orgel in der Bernburger Marienkirche, ausgeführt durch Orgelbaumeister Reinhard Hüfken aus Halberstadt. Der Auftrag hat ein Volumen von 365.000 Euro und wird ca. 4.000 Arbeitsstunden in Anspruch nehmen.

Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0