· 

Salzsocken gegen kalte Füße

esco - european salt company GmbH & Co. KG
esco - european salt company GmbH & Co. KG

Wer chronisch kalte Füße oder sich etwas verkühlt hat, sollte es einmal mit Salzsocken versuchen. Dieses alte Hausmittel wirkt durchblutungsfördernd, regt den Stoffwechsel an und wärmt.


Werbung
Werbung

Wer chronisch kalte Füße oder sich etwas verkühlt hat, sollte es einmal mit Salzsocken versuchen. Dieses alte Hausmittel wirkt durchblutungsfördernd, regt den Stoffwechsel an und wärmt.

 

Warme Füße dank Salzsocken

 

Und so wird's gemacht: ein Paar saubere Baumwollsocken in eine etwa drei- bis fünfprozentige Solelösung (30 bis 50 Gramm Salz auf einen Liter Wasser) legen und sich vollsaugen lassen. Socken entnehmen, auswringen, anziehen und ein Paar Wollsocken darüber ziehen beziehungsweise ein trockenes Handtuch darum wickeln. Füße für ungefähr eine halbe bis ganze Stunde hochlegen.

 

Alternativ können die Salzsocken über Nacht im Bett getragen werden.

 

Wichtig: Nach dem Ausziehen der Salzsocken die Füße gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

 

https://www.esco-salt.com/start.html?L=0



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0