· 

Drei Tage wach: DreamHack Leipzig 2018 in den Startlöchern

Vom 26. bis 28. Januar erleben die Festivalbesucher mehr Gaming, mehr Turniere und mehr LAN als je zuvor: Alle Bereiche der DreamHack Leipzig sind im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung gewachsen.


Werbung
Werbung

Wenn das Messegelände zur Arena für eSports, Halle 5 abgedunkelt und Halle 4 zum Showroom für neueste Hard- und Software wird - dann geht die DreamHack Leipzig endlich in eine neue Runde! Vom 26. bis 28. Januar erleben die Festivalbesucher mehr Gaming, mehr Turniere und mehr LAN als je zuvor: Alle Bereiche der DreamHack Leipzig sind im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung gewachsen.

 

"Noch größer, noch vielfältiger, noch spannender: Die DreamHack Leipzig schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort und hat in diesem Jahr in allen Bereichen zugelegt. So finden noch mehr eSports-Turniere statt, die auf verschiedenen Plattformen ausgetragen werden, und Deutschlands größte LAN-Party ist erneut über sich hinaus gewachsen", gibt Geschäftsführer Markus Geisenberger erste Einblicke in das bevorstehende Gaming-Festival. So findet Deutschlands größte LAN-Party auch 2018 wieder auf der DreamHack Leipzig statt - und das mit neuem Teilnehmerrekord! Nach 1.000 Teilnehmern im ersten Jahr und 1.500 Spielern im zweiten Jahr, wird Halle 5 zur dritten Ausgabe mit insgesamt 1.732 Gamer knackevoll.

 

Mehr als "nur" Messe: Die DreamExpo

 

"Auch bei Ausstellern, Partnern und Sponsoren können wir einen Zuwachs verbuchen. Die DreamHack Leipzig hat sich somit innerhalb kurzer Zeit zu einer sehr beliebten und erfolgreichen Marke in der Gaming-Branche und im eSports-Sektor entwickelt“, bestätigt Geisenberger den rundum positiven Trend der DreamHack. So können am Stand von XMG, dem Mitorganisator der DreamHack Leipzig, beispielsweise die neuesten Gaming-Titel auf den weltweit schnellsten Laptops ausprobiert werden. Beim DreamHack-Partner Amazon hingegen können die Besucher im riesigen Bällebad das Kind in sich wieder entdecken und zeitgleich hunderte tolle Preise gewinnen. Ebenfalls wieder dabei ist der DreamStore von MediaMarkt. Mit 450 Quadratmetern so groß wie nie zuvor, bietet der Store auch dieses Jahr wieder alles, was das Gamer-Herz begehrt - und das zu besonders günstigen Preisen. Im VR-Truck gibt es "Virtual Reality zum Anfassen" und am Samstag werden beim großen Cosplay Contest wieder dutzende Cosplayer die Festivalbesucher mit ihren aufwendigen Kostümen verzaubern.

 

Turnier-Highlights der Gamingszene

 

Dass die DreamHack Leipzig längst in der Königsklasse mitspielt, zeigen auch die Preisgelder der einzelnen eSports-Turniere, bei denen internationale Profis auf aufstrebende Amateure treffen. Bei den sechs hochklassigen eSports-Turnieren stehen insgesamt 230.000 US-Dollar auf dem Spiel, 100.000 US-Dollar allein in der World Championship Series des Science Fiction Strategie-Klassikers StarCraft II. Mit den PlayStation Masters werden erstmals auch Turniere auf der Konsole ausgetragen.

 

http://www.leipziger-messe.de/



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook