· 

Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen in Nienburg

Durch die Wucht des Aufpralles überschlug sich der PKW VW und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Im Fahrzeug des VW befanden sich weiterhin eine 38-jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von zehn und acht Jahren.


Werbung
Werbung

Am Donnerstagmorgen ereignete sich in der Ortslage Nienburg ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Zum derzeitigen Ermittlungsstand befuhr der 36-jährige Fahrzeugführer eines VW die Adolf-Meyer-Straße in Richtung Bernburg.

 

Zu dem Zeitpunkt befuhr ein 27-jähriger Fahrzeugführer, eines Mercedes, die Neugatterslebener Straße und beabsichtigte die Adolf-Meyer-Straße zu überqueren. Im Kreuzungsbereich missachtete er die Vorfahrtsregelung [„Stop“-Schild] und kollidierte seitlich mit dem PKW VW.

 

Durch die Wucht des Aufpralles überschlug sich der PKW VW und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Im Fahrzeug des VW befanden sich weiterhin eine 38-jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von zehn und acht Jahren. Diese wurden durch das Unfallgeschehen schwer verletzt und wurden, zur weiteren Behandlung, in das Klinikum nach Aschersleben verbracht.

 

Zur Behandlung der verletzten Personen kamen fünf Rettungswagen und ein Notarzt zum Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch verständigte Abschleppfirmen abtransportiert werden. Des Weiteren war die Freiwillige Feuerwehr aus Nienburg mit 18 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: