· 

Ausstellung "Goldene Henne" kommt nach Bernburg

Vom 14. Juni bis 4. Oktober 2020 zeigt die Bernburger Freizeit GmbH in der „Kunsthalle Bernburg“ eine Sonderschau zum 25-jährigen Jubiläum der "Goldene Henne" unter dem Titel „HENNESTARS – Die Galerie der tollen Menschen!“


Die Bernburger Freizeit GmbH zeigt in der „kunsthalle bernburg“ unter dem Titel

 

„HENNESTARS – Die Galerie der tollen Menschen!“

 

vom 14. Juni bis 4. Oktober 2020 eine Sonderschau zum Jubiläum. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt.

 

In dieser Sonderausstellung werden die prominenten Menschen, Stars, Vorbilder und engagierte Personen aus Politik, Sport, Musik, Film, Fernsehen und Ehrenamt in Erinnerung gerufen, die das öffentliche Leben bereichert und geprägt haben.

 

Weiterhin werden Grußbotschaften und Schnappschüsse von den Verleihungen auf großen Leinwänden gezeigt. Trophäen von verschiedenen Preisträgern und Artefakte werden in Vitrinen zur Schau gestellt.

 

Die „Goldene Henne“ ist ein seit 1995 jährlich vergebener deutscher Publikumspreis zur Erinnerung an die 1991 verstorbene Entertainerin Helga Hahnemann, die den Spitznamen „Henne“ hatte. Im besonderen Fokus der Sonderausstellung stehen auch die historischen Anfänge verbunden mit Erinnerungen an die Namensgeberin Helga "Henne" Hahnemann und einer Hommage an ihre Erfinder.

 

Vor allem aber stehen die tollen Menschen mit ihren herausragenden Lebensleistungen im Mittelpunkt der Exposition. Tolle Menschen, die im Nachhinein für ihre Verdienste ausgezeichnet werden – nicht mit einem Preis von oben, sondern mit einem Preis aus der Mitte des Volkes.

 

Die „Goldene Henne“ ist eine Auszeichnung, die vom Lebensgefühl der Menschen in den ostdeutschen Bundesländern dominiert ist.

 

Die Autorisierung

 

Die Geschäftsführung des SUPER illu Verlags ist Veranstalter der „Goldenen Henne-Verleihung“ und somit auch Lizenzgeber der Marke „SUPER illu“ und „Goldene Henne“.

 

Die „Goldene Henne“ ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von SUPERillu und mdr zuletzt auch mit den Partnersendern von rbb und NDR.

 

Am 3.12.2019 präsentierte der Kurator Torsten Sielmon zusammen mit dem Geschäftsführer der Bernburger Freizeit GmbH, Herrn Thomas Gruschka, bei der SUPER illu Geschäftsführung in Berlin das Ausstellungskonzept.

 

Die Bernburger Freizeit GmbH erhielt die Rechte zur temporären Nutzung der Marke und somit die Legitimierung für das Kuratieren der exklusiven Sonderschau

 

„HENNESTARS – Die Galerie der tollen Menschen!“

 

Die Ausstellung kommt als „Galerie der tollen Menschen“ in die gesamte Region

 

Auch die lokalen Kultureinrichtungen mit ihren vielfältigen Genres, wie z.B. das Kino, die Musikschule, das Theater, das Kabarettarchiv oder der Sportbund werden mit dem Ausstellungsprojekt in Verbindung gebracht.

 

Bei der inhaltlichen Gestaltung der Ausstellung stehen die Menschen im Mittelpunkt. Um die gesamte Region mit einzubeziehen, werden in einem öffentlichen Aufruf die Bürgerinnen und Bürger gebeten, eine persönliche Geschichte oder ein Erinnerungsfoto von Ihrem "Hennestar" zu senden.

 

Was ist IHRE "Goldene Henne" Geschichte? Welchen "Hennestar" haben Sie persönlich kennengelernt? Was hat IHRE "Hennestar" Begegnung mit Ihnen gemacht? Welchen Moment werden Sie nie vergessen?

 

Erzählen Sie davon und Sie werden Teil der Sonderschau

 

"HENNESTARS - Die Galerie der tollen Menschen!"

 

Somit kann jeder ein Teil der Ausstellung werden und zwischen den über 200 „Henne-Preisträgern zu sehen sein.

 

Wer einen Platz in der Ausstellung erhalten möchte, sollte seine persönliche "Hennestar-Geschichte" oder den unvergesslichen "Hennestar-Moment" mit Erinnerungsfoto beschreiben und an untenstehende Adresse senden.

 

Die Eröffnungsveranstaltung

 

In einer feierlichen Veranstaltung inkl. Talkrunde wird am 14.Juni 2020 um 16.00 Uhr unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, die Sonderausstellung im „Carl-Maria-von-Weber-Theater“, eröffnet.

 

Es werden die Macher der „Goldenen Henne“, Zeitzeugen und ausgewählte Preisträger an diesem Tag anwesend sein.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0