Fahrzeugbrand auf der BAB 14 bei Bernburg

Bei Eintreffen der Autobahnpolizei und Freiwilligen Feuerwehr Güsten/Ilberstedt schlugen die Flammen bereits aus dem Motorraum. Für die Löscharbeiten musste die BAB 14 für 30 Minuten vollgesperrt werden.


Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen, gegen 08:00 Uhr, ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Möser/Jerichower Land, als er die BAB 14 in Richtung Halle befuhr und sein PKW Opel plötzlich zu qualmen begann. In Höhe der Ortschaft Bernburg schaffte er es noch auf dem Standstreifen zu halten und sein Fahrzeug zu verlassen.

 

Bei Eintreffen der Autobahnpolizei und Freiwilligen Feuerwehr Güsten/Ilberstedt schlugen die Flammen bereits aus dem Motorraum. Für die Löscharbeiten musste die BAB 14 für 30 Minuten vollgesperrt werden.

 

Der PKW brannte vollständig aus.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Sechs neue Corona-Infektionen gemeldet
>> mehr lesen

Saaleschleuse Calbe wird Anfang Oktober gesperrt
>> mehr lesen

Wassersäcke tränken durstige Jungbäume
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Neue Galerien

DLR Nationales Erprobungszentrum für Unbemannte Luftfahrtsysteme im Cochstedt
>> mehr lesen

Wieder Streik bei AMEOS in Bernburg
>> mehr lesen

771 Besucher bei Staßfurter Autokino
>> mehr lesen

Hochmoderne digitale Volksbankfiliale in Bernburg eröffnet
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke