Engagierte Tierschützer aus dem Salzlandkreis geehrt

Die Laudatio der Preisträger „Ehrenamt 2016, Bereich Soziales“ hielt Markus Bauer, Landrat des Salzlandkreises. Geehrt wurden Frau Silvia Wolter, Frau Kerstin Kauert, Frau Ursula Sittig und Herr Volker Liebchen, die sich für den Tierschutz im Salzlandkreis engagieren


„Das Mitfühlen mit allen Geschöpfen ist es, was den Menschen erst wirklich zum Menschen macht“, so lautet ein großer Satz Albert Schweitzers. Unsere Preisträger im Bereich Soziales sind ganz besondere Menschen, die mitfühlen. Mit allen Geschöpfen. Mit den bedauernswerten Haustieren zum Beispiel, die niemand mehr haben möchte. Die ausgesetzt werden, weil sie alt oder krank sind. Oder die von ihren Halterinnen und Haltern nicht mehr versorgt werden können, weil sie ins Seniorenheim müssen. Unsere Preisträger haben sich dem Tierschutz verschrieben. Und sie belassen es nicht beim Mitfühlen, sondern engagieren sich seit Jahren mit Ausdauer und großem persönlichen Einsatz.

 

Wir alle wissen: Tiere vervollständigen unser Leben. Als Nutztiere stehen sie für Ernährung und Gesundheit – sie ermöglichen uns seit Urzeiten das Leben. Als Haustiere geben sie uns Geborgenheit und Sicherheit in einem stressigen Alltag. Als exotische Zootiere entführen sie uns in fremde Welten, wecken unser Fernweh, beflügeln unsere Fantasie. Tiere verdienen unsere Liebe, unsere Achtung und unseren Respekt.

 

Deshalb wollen wir heute vier ganz besonders engagierte Tierschützer in unserem Salzlandkreis achten und ehren.  Sie kümmern sich rührend um ausgesetzte, frei lebende Katzen. Sie engagieren sich für entlaufene Hunde. Sie holen Tiere aus nicht artgerechter Haltung und kämpfen für den Erhalt und Ausbau der Tierheime im Salzlandkreis. Sie sorgen für eine artgerechte und tierschutzgerechte Unterbringung der Tiere. Gleichzeitig vermitteln sie den Bürgern, allen voran Kindern und Jugendlichen, den respektvollen Umgang mit Tieren. Und wir alle wissen: Wer Respekt vor Tieren zeigt, wird auch mit seinem Mitmenschen respektvoll umgehen.

 

Ihre Arbeit ist beispielhaft. Durch ihr ehrenamtliches Handeln leisten sie für unseren Salzlandkreis eine großartige Arbeit. Ihrer Ausdauer und ihrem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass sich Menschen wieder mehr für Umwelt und Natur begeistern.  Ihr Ziel ist es auch, die Menschen zu motivieren, sich im organisierten Tierschutz, aber auch auf staatlicher, kommunaler, gewerblicher und privater Ebene für die Umsetzung ethischer Wertvorstellungen zu Gunsten unseres Mitgeschöpfes Tier zu engagieren. Als Vorsitzende der jeweiligen Tierschutzvereine prägen sie durch ihr hohes Engagement die Ausrichtung der Vereine und deren Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

 

Für dieses große Engagement und ihre langjährigen Verdienste zum Wohl der Tiere und gleichzeitig der Menschen in unserem Salzlandkreis spreche ich ihnen unseren Dank aus. Sie nehmen die Auszeichnung mit dem „Ehrenamtspreis 2016“ nicht stellvertretend für andere entgegen, sondern sie haben selbst dafür gearbeitet und viel dafür getan.

 

Herzlichen Dank für Ihre Empathie, Ihr Engagement und Ihren Einsatz. Sie sind ein hervorragendes Beispiel dafür, was einzelne Menschen für den Tierschutz leisten können! Ich wünsche Ihnen und natürlich Ihren engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern für die weitere Arbeit viel Erfolg.


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Neues Stationsgebäude im Salus‐Fachklinikum Bernburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Das Wochenendwetter heraus gegeben vom DWD
>> mehr lesen

Die Bevölkerung im Salzlandkreis schrumpft am stärksten
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Zeugenaufruf nach Diebstahlshandlungen
>> mehr lesen

Fassungslos: Einbruch in Kindertagesstätte Ilberstedt
>> mehr lesen

Neue Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0