Mo

06

Feb

2017

Jubiläumskonzert der Kreismusikschule in Staßfurt

60 Jahre Musikschule - Jubiläumskonzert der Kreismusikschule in Staßfurt am Sa., 25.02.2017


Die Kreismusikschule „Béla Bartók“ (KMS) feiert ein, nein, zwei Jubiläen (in Staßfurt und Schönebeck), und in der eigens aufgelegten Konzertreihe treffen die Musikfreunde der Region am Sonnabend, 25. Februar um 16 Uhr im Staßfurter Saal der KMS auf ehemalige Schüler der Einrichtung. Vier der fünf Akteure erklären durch Studium und Beruf die Musik zu ihrem Lebensmittelpunkt.

 

Keven Weimann, heute Solo-Klarinettist an der Vogtland-Philharmonie Greiz-Reichenbach, hatte seinen Unterricht über mehrere Jahre in Aschersleben bei Erhard Künzel, bevor er zum Studium an die Hochschule für Musik und Theater nach Leipzig ging. Dort absolviert er derzeit, nach erfolgreichem Bachelor-Abschluss, ein Master-Studium.

 

Franziska Giesemann, Sopran, erhielt an der Kreismusikschule bei Magdalena Lazarescu und später vertiefend am Telemann-Konservatorium Magdeburg Gesangsunterricht. Zunächst erwarb sie in Detmold einen Bachelor-Abschluss im Hauptfach Oper/Konzert und studiert nun im Masterfach Operngesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

Kevin Dietrich nahm Akkordeon-Unterricht bei Dieter Giesemann in Staßfurt, hat an der Musikhochschule in Würzburg seinen Bachelorabschluss gemacht und jetzt sein Master-Studium begonnen.

 

Kilian Scholla erlernte das Klavierspiel bei Wolfgang Mader und später bei Irina Lackmann-Schimpke und ist den Staßfurtern sicher noch in guter Erinnerung, da er in den Bereichen Jazz genauso gut zuhause war wie im klassischen Bereich. Inzwischen studiert er an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig die Fächer Klavier und Kammermusik.

 

Auch wenn Cora Charlotte Jahns als einzige der Akteure mit ihrem Medizinstudium an der Uni Leipzig eine andere Berufsrichtung gewählt hat, bleibt sie dem Klavierspiel treu. Das beweist sie nicht nur in diesem Konzert an. Erst kürzlich trat sie beim Neujahrsempfang der Stadt Staßfurt auf und erfreute das Publikum als Solistin und Klavierbegleiterin.

 

Das Konzert der Ehemaligen verspricht allein schon durch die Klangvielfalt sehr schön und abwechslungsreich zu werden. Komponisten aus verschiedenen Jahrhunderten reichen sich quasi die Hand. Mit der Musik von Frederic Chopin, Johann Strauß, Carl Maria von Weber, Francis Poulenc, Jean Pacalet und Richard Galliano hoffen Akteure und Organisatoren auf zahlreiches und interessiertes Publikum.

 

Der Eintritt ist frei.

Neue Videobeiträge

Aktuelle Bauprojekte in Bernburg



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Grundstücke im künftigen Malerviertel Bernburg "Süd-West" sehr gefragt
>> mehr lesen

Einführung der KFZ-Maut, Jan Korte sagt Nein zur Maut
>> mehr lesen

Aktuelle Straßensperrungen und Umleitungen im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Parkbahn Bernburg startet am Samstag in die neue Saison
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Linksmotivierte Straftaten angestiegen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Zum Weltfrauentag wurden in Bernburg zehn "Salzlandfrauen" geehrt
>> mehr lesen

Feierliche Graduierung an der Fachhochschule Polizei
>> mehr lesen

ACC Union feierte Rosensonntagsumzug in Aschersleben
>> mehr lesen

Festumzug des Werdershausener Carneval  in Gröbzig
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0