Schlägerei in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Bernburg

Am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr ereignete sich in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Aderstedter Straße in Bernburg eine Schlägerei zwischen mehreren Bewohnern afghanischer Herkunft.


Am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr ereignete sich in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Aderstedter Straße in Bernburg eine Schlägerei zwischen mehreren Bewohnern afghanischer Herkunft. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wurden drei Männer durch sieben andere unter anderem mit Flaschen angegriffen.

 

Die Geschädigten sowie ein Angreifer wurden hierbei verletzt und anschließend in den AMEOS-Kliniken in Aschersleben und Bernburg behandelt. Hintergrund der Schlägerei war wohl ein Diebstahl zwischen den Bewohnern am Donnerstagnachmittag. Im Zusammenwirken mit der Ausländerbehörde des Salzlandkreises wurden die Angreifer von den Geschädigten getrennt und in einer Gemeinschaftsunterkunft in Aschersleben untergebracht.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Weihnachtsmarkt Staßfurt vom 21. - 23. Dezember
>> mehr lesen

Archivalie des Monats, die Geschichte des Bernburger Postamtes
>> mehr lesen

Vorlesetag in der Kita „Kleine Stifte“ - Jimmy Milchohr hat etwas zu erzählen
>> mehr lesen

Bilanz des Berufsberatungsjahres im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Bernburg: 28-jähriger nach Messerangriff schwer verletzt
>> mehr lesen

Neue Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0