Räuberische Erpressung in Bernburg

Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.


In der Nacht vom Samstag zum Sonntag kam es im Stadtgebiet von Bernburg zu zwei räuberischen Erpressungen. In beiden Fällen wurde der Geschädigte durch drei männliche Personen aufgefordert ihnen Zigaretten zu geben. Als der Geschädigte der Aufforderung nicht nachkam schlug mindestens einer der Täter auf ihn ein.

 

In weiterer Folge forderten die Täter den Geschädigten auf, ihnen Bargeld zu geben. Dieser Aufforderung kam der Geschädigte in beiden Fällen aus Angst vor weiteren Schlägen nach. Im Anschluss ließen die Täter von den Geschädigten ab und entfernten sich fußläufig vom Tatort.

 

Seitens der Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis (Mo, 22 Mai 2017)
>> mehr lesen

Mehrere Polizeieinsätze beim Stadt- und Rosenfest Bernburg (So, 21 Mai 2017)
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis (So, 21 Mai 2017)
>> mehr lesen

Körperverletzung in Aschersleben (Sa, 20 Mai 2017)
>> mehr lesen



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Staatssekretär Schneider würdigt Städtepartnerschaft zwischen Fourmies und Bernburg
>> mehr lesen

Frühstück mit Links
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehrere Polizeieinsätze beim Stadt- und Rosenfest Bernburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Körperverletzung in Aschersleben
>> mehr lesen

Neue Galerien

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Das war das Stadt- und Rosenfest Bernburg 2017
>> mehr lesen

Stadtwerke Staßfurt feierten Geburtstag
>> mehr lesen

Viele Besucher beim Pferdemarkt Neugattersleben
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Muehlen Baron (Sonntag, 26 Februar 2017 17:46)

    Polizeistreifen zu Fuß sind selten und nachts gar nicht zu sehen. Wer von den 1950-1970 Jahrgängen traut sich noch nachts auf die Straße? Bis 1990 waren das auch bedingt durch den 3-Schicht Betrieb und kaum Arbeitslose sehr viele und Angst brauchte keiner zu haben. Volkspolizei war präsent und hatte keine Angst nur oft keine Lust und stellte sich unter Laterne damit Ganoven sie sahen.

  • #2

    Steffen (Sonntag, 26 Februar 2017 17:53)

    Gute alte Zeiten, wo sind diese nur geblieben. Aber hier kann man sich nur bei den Altparteien bedanken, diese hatten ja angeblich kein Geld für Neueinstellungen bei der Polizei.