Mysteriöse Lila Wolken über Heizkraftwerk in Bernburg

Fotos: Facebook
Fotos: Facebook

Wie das Unternehmen am Mittwoch Nachmittag mitteilte, verursachten nicht infektiöse jodhaltige Krankenhausabfälle wie Mullbinden ect. eine chemische Reaktion im Verbrennungsvorgang, welche die Abgase schließlich lila färbten.


 

Der Grund für den lilafarbene Abgasrauch, der am Dienstag Abend aus dem Schornstein der EAB Energie Anlage Bernburg, eine Müllverbrennungsanlage der Firma Tönsmeier in der Köthenschen Straße ausgetreten ist, konnte nun analysiert werden. Wie das Unternehmen am Mittwoch Nachmittag mitteilte, verursachten nicht infektiöse jodhaltige Krankenhausabfälle wie Mullbinden ect. eine chemische Reaktion im Verbrennungsvorgang, welche die Abgase schließlich lila färbten. jodhaltige Krankenhausabfälle wie Mullbinden ect. eine chemische Reaktion im Verbrennungsvorgang, welche die Abgase schließlich lila färbten. Solch Phänomen habe man bis dato noch nicht gehabt. Das Landesverwaltungsamt und Umweltamt wurden ebenfalls eingeschaltet, die Messungen haben keine Gefahr für Mensch oder Umwelt ergeben.

 

Am Dienstag Abend versetzten gegen 19.50 Uhr mysteriöse lila Wolken über Bernburg die Bürger in Aufregung. Auf der Suche nach den Lila Wolken fand man schnell den Verursacher, die EAB Energie Anlage Bernburg, eine Müllverbrennungsanlage der Firma Tönsmeier in der Köthenschen Straße.

 

Von der ganzen Stadt und der Bundesstraßen waren die aus den Schornsteinen austretenden lila Wolken zu erkennen, die in den sonnigen Abendhimmel über Bernburg stiegen. Von Giftwolken und gefährlichen Chemikalien war die Rede in sozialen Netzwerken, bedrohlich und faszinierend zugleich.

 

Fotos: Facebook



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Heike (Freitag, 21 Juli 2017 23:17)

    Das ist doch nichts neues ist halt eben eine Müllverbrennunganlage ich war dagegen und einige bernburger auch aber es waren zuwenig Leute dort es stinkt auch manchmal hier es sind Eber drei von der Sorte hier und der Lärm ist doch nicht normal es geht nur noch ums Geld nicht um denn Menschen hier.... Ob das alles gesund ist das glaube ich nicht

  • #2

    james (Samstag, 22 Juli 2017 22:57)

    Hallo,
    Ik ben James Loan Funds de wettige eigenaar van een snelle en aansprakelijke lening die
    Uitgifte van zowel korte als lange termijn lening aan alle particulieren
    En zakenmensen / vrouwen die geïnteresseerd zijn, moeten contact opnemen voor meer
    Details: jamesloanfirm72@gmail.com

    Vergeet me alsjeblieft voor het verstoren van uw gewaardeerde tijd.

    Dit is een financiele kredietinstelling; Wij zijn gespecialiseerd in financiering
    En het aanbieden van leningen @ 3% aan geïnteresseerden en bedrijven
    Die op zoek zijn naar financiële bijstand en bedrijfsgroei of zaken
    Expansiefonds. Wij bieden leningen met een betrouwbare garantie aan al onze
    Gekwalificeerde aanvragers: jamesloanfirm72@gmail.com