· 

Reisbach gewinnt Neubornaer Weihnachtsskat mit zwei Punkten Vorsprung

Die Gewinner des Neubornaer Weihnachtsskat (v.l. Jürgen Müller, Henry Reisbach, Peter Scholze)

 


Werbung
Werbung

Zum 44. Mal trafen sich am zweiten Weihnachtsfeiertag 30 Skatfreunde, um den traditionellen Weihnachtspokal der SG Neuborna 62 im Skat auszuspielen. Bei zweimal 32 Spielen am Vierertisch hatte Henry Reisbach aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld (ABI) die meisten Punkte eingesammelt. Nach der ersten Runde noch auf Platz sieben, sicherte sich der Sieger von 2012 mit dem besten Rundenergebnis aller beiden Serien von 1262 Punkten zum zweiten Mal den Turniersieg in Neuborna zu Weihnachten. Für Reisbach war es in zehn Jahren der fünfte Podestplatz.

 

Der Tagessieger hatte die Winzigkeit von ganzen zwei Punkten mehr als der Zweiten Jürgen Müller (ebenfalls ABI), der seinen zweiten Platz aus Runde eins mit der drittbesten zweiten Runde verteidigte. Im Gegensatz zu Reisbach, der ohne Einzelspielverlust bei 19 Spielen blieb, musste Müller, Sieger 2009, von 20 Spielen eines abgeben. Trotz dreier Einzelspielverluste reichte es für den Bernburger Peter Scholze bei 27 Einzelsiegen noch zum Bronze Platz. Für Scholze, ebenfalls Stammgast des Neubornaer Weihnachtsskates, war es die erste Platzierung unter den besten drei.

 

Jeweils die viertbesten Ergebnisse in den beiden Einzelrunden mit den meisten Einzelspielen (30) aller Teilnehmer (48 wären möglich gewesen) ergaben den dritten Gesamtplatz mit sieben Punkten vor dem dritten ABI-Skatfreund Gerd Broschinski (Sieger 2014), der wie der Sieger ohne Einzelspielverlust in 18 Einzelspielen blieb.

 

Ergebnisliste der Top-Ten: 1. Reisbach 2192 Punkte, 2. Müller 2190, 3. Scholze 2057, 4. Broschinski 2050, 5. Frank Ziegler 1936, 6. Helmut Sasse 1812, 7. Klaus Güldenpfennig 1688, 8. Christian Koch 1636, 9. Alfred Wilfling 1579, 10. Rudolf Jaekel 1499



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0