· 

Exorbitanter Anstieg bei Krankschreibungen nach Impfungen

Anfrage an Bundesgesundheitsministerium: Anstieg von Krankschreibungen nach Impfnebenwirkungen von 5.834 Fällen im Jahr 2020 auf 1.242.847 Fälle im Jahr 2021 gestiegen.


Von 5.834 Fällen im Jahr 2020 auf 1.242.847 Fälle im Jahr 2021 Wie eine Antwort auf meine schriftliche Anfrage 1/568 an das Bundesgesundheitsministerium ergab und in der untenstehenden Tabelle ersichtlich ist, gab es von 2020 zu 2021 einen Anstieg im Bereich Krankschreibungen nach Impfnebenwirkungen um das 213-fache! Die von den Gesundheitsministern Spahn und Lauterbach angepriesene „nebenwirkungsfreie Impfung“ hat damit nun eindeutig nachweisbar ihre Unschuld verloren. Eine von Medizinern ausgestellte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wird sich im Regelfall nicht durch Symptome wie „Rötung oder leichte Schmerzen an der Einstichstelle“ begründen lassen. Insofern ist der Anstieg auf 1.242.847 Krankschreibungen in 2021 nach Impfungen ein klarer Beweis, dass die Verabreichung der neuartigen mRNA-Medizinprodukte mit erheblichen gesundheitlichen Risiken für die Bevölkerung einhergehen.

 

Im gleichen Zeitraum bewegten sich die Krankschreibungen wegen U07.1 Covid-19 bei im Vergleich marginalen 171.731 Fällen in 2020 und 324.766 Fällen im Jahr 2021.

 

Krankschreibungen in Fällen:

Quelle: Bundesgesundheitsministerium
Quelle: Bundesgesundheitsministerium

 

 

T88.0 Infektion nach Impfung [Immunisierung] Sepsis nach Impfung

T88.1 Sonstige Komplikationen nach Impfung

U12.9 Unerwünschte Nebenwirkungen bei der Anwendung von Covid-19-Impfstoffen

Y59.9 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen Unerwünschte

 

Kay-Uwe Ziegler, Obmann im Gesundheitsausschuss für die AfD-Bundestagsfraktion, fordert deshalb eine umfassende Aufklärung über die bestehenden gesundheitlichen Risiken der neuartigen mRNA-Medizinprodukte, die Überarbeitung des Impfschemas der Bundeswehr und die Aufhebung der Duldungspflicht einer „Covid-19 Impfung“ für unsere Soldaten. Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag fordert darüber hinaus eine umgehende Neubewertung des RisikoNutzen-Verhältnisses der neuartigen mRNA-Medizinprodukte durch die STIKO für ALLE Bevölkerungsgruppen und eine sofortige Aussetzung der Impfkampagne durch die Bundesregierung bis zur Klärung aller offenen Fragen. Darüber hinaus muss die Bundesregierung endlich allen durch die Impfung geschädigten Menschen in Deutschland umfassende und massive Hilfe sowie Unterstützung ohne bürokratische Hürden zuteilwerden lassen.

 

Seit Dezember 2020 erfolgt zur Eindämmung der Corona-Pandemie die COVID-19-Impfkampagne. Im Rahmen dieser größten Impfkampagne Deutschlands wurden bisher rund 192 Mio. Impfstoffdosen gegen das Coronavirus verabreicht (Stand 13. Februar 2023, Quelle: https://impfdashboard.de).

100 Mittagessen für Alleinerziehende und Alleinstehende
>> mehr lesen

1.000 Euro für wohltätige Zwecke zum Glühweinfest am Sonntagabend eingesammelt
>> mehr lesen

"Tag der Forschung" an der Hochschule Anhalt
>> mehr lesen

Willkommen zur Eröffnung der Begegnungsstätte ZUHAUSE e. V. in Bernburg
>> mehr lesen

Veranstaltungen zur Adventszeit der Stadt Bernburg - gemacht für Kinder und Jugendliche, Familien, Singles oder Ruheständler.
>> mehr lesen

11 Millionen Euro will die Stadt in die Sanierung des Kurhauses stecken
>> mehr lesen

Ihr habt genug von „Last Christmas“ und „All I Want For Christmas“? Dann seid ihr bei uns genau richtig!
>> mehr lesen

Glück Auf! Seit 1890 wird auch in Bernburg der heiligen Barbara gedacht
>> mehr lesen

Stadtwerke Bernburg GmbH senkt die Preise für Strom und Erdgas zum 1. Januar 2024 deutlich
>> mehr lesen

Erfolgreiche Ermittlungen nach illegaler Böllerei und damit verbundenen Ruhestörungen in Bernburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Darauf können Sie sich freuen: Adventsfeuer mit Eisbader und weihnachtlichem, musikalischem Programm
>> mehr lesen

Unterwegs mit dem Winterdienst im Salzlandkreis
>> mehr lesen

marego stellt Weichen für die Fortführung Deutschland-Tickets
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

5 Jahre Staßfurter Nikolauszirkus PROBST bis 10. Dezember
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0