· 

Seniorenkolleg Köthen informiert über neue Wirkstoffe gegen Alzheimer

Am 22. März 2023 um 16:15 Uhr werden im Vortrag "Neue Wirkstoffe gegen Alzheimer" grundlegende Mechanismen zur Entstehung der Alzheimer-Krankheit erläutert, sowie die aktuellen Forschungsansätze zur Entwicklung von Wirkstoffen zur Bekämpfung der Krankheit vorgestellt. 


In Deutschland leben derzeit ca. 1,6 Mio. Menschen mit Demenz, die meisten davon unter der Alzheimer-Krankheit. Das Seniorenkolleg der Hochschule Anhalt am Campus Köthen greift dieses relevante Thema auf. Am 22. März 2023 um 16:15 Uhr werden im Vortrag "Neue Wirkstoffe gegen Alzheimer" grundlegende Mechanismen zur Entstehung der Alzheimer-Krankheit erläutert, sowie die aktuellen Forschungsansätze zur Entwicklung von Wirkstoffen zur Bekämpfung der Krankheit vorgestellt. 

 

Alzheimer ist durch einen chronisch fortschreitenden Verlust von Nervenzellen im Gehirn gekennzeichnet. Aufgrund der demographischen Entwicklung und dem Alter als Hauptrisikofaktor für die Erkrankung, ist in den kommenden Jahrzehnten mit einem weiteren Anstieg der Patientenzahlen zu rechnen. Trotz intensiver Forschung ist bisher kein Medikament zugelassen worden. Professor Schilling von der Hochschule Anhalt geht auf die Frage nach neuen Wirkstoffen ein. Er ist seit vielen Jahren in der Alzheimer-Forschung tätig und hat sich intensiv mit der Entstehung und Behandlung der Erkrankung auseinandersetzt. Im Vortrag erläutert er die grundlegenden Mechanismen, die bei der Entstehung der Alzheimer-Krankheit eine Rolle spielen. Es wird erklärt, welche Ansätze bei der Entwicklung von Medikamenten derzeit in der Forschung verfolgt werden und die Möglichkeiten eingeschätzt, wie wir in Zukunft der Alzheimer-Krankheit beikommen können. Der Vortag geht dabei auch auf neue Möglichkeiten in der Alzheimer-Diagnostik ein.

 

Die Veranstaltung findet im Audimax (Raum 027) im Grünen Gebäude (Geb.02) in Köthen, Bernburger Straße 55, statt. Sie richtet sich an alle interessierten Senioren und Seniorinnen, die sich über die Alzheimer-Krankheit informieren möchten und sich ein Bild über den aktuellen Stand der Forschung machen wollen. Auch Angehörige von Betroffenen sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

 

Weitere Termine

 

Das Seniorenkolleg Köthen veranstaltet regelmäßig Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themenbereichen. Am 19. April 2023 geht es im Seniorenkolleg um Verbrennungsmotoren der Zukunft. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Seniorenkollegs Köthen gibt es unter www.hs-anhalt.de/seniorenkolleg

Weiße Mittsommernacht in der kunsthalle bernburg
>> mehr lesen

13. Berufsfindungsmesse auf dem Karlsplatz in Bernburg
>> mehr lesen

Ermittlungen zu Exhibitionistischer Handlung zwischen Gröna und Plötzkau
>> mehr lesen

Bernburger Innovationstage
>> mehr lesen

Kooperationsvertrag: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung und Hochschule Anhalt
>> mehr lesen

Landesmeisterschaft: Bernburgs Ruderer räumen ordentlich ab
>> mehr lesen

Große Sommerferien-Leseaktion in der Stadtbibliothek
>> mehr lesen

Venga Venga Party und Sputnik Spring Break Tour in Bernburg
>> mehr lesen

Bernburger Epilepsie-Symposium feiert 20. Jubiläum
>> mehr lesen

Skatenight: 16 km durch die Stadt im gemütlichen Tempo
>> mehr lesen

Neue Steganlagen auf der Saale, Salzlandkreis fördert Tourismus
>> mehr lesen

Heimatfest Belleben mit Fackelumzug, Fußball-EM, Party und Badewannen
>> mehr lesen

Programm des Salzlandfest Staßfurt
>> mehr lesen

Verkehrsunfall unter Alkohol in Bernburg
>> mehr lesen

AfD erhält 16 Sitze im Kreistag, Matthias Büttner sicherte sich die meisten Stimmen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Bessere Finanzierung des Katastrophenschutzes in Sachsen-Anhalt
>> mehr lesen

Tag der offenen Tür 2024 an der Fachhochschule Polizei
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0