„Reformation 2017“ in Bernburg (Saale) Veranstaltungskalender

Die Stadt Bernburg (Saale) liegt im Herzen Sachsen-Anhalts zwischen Magdeburg und Halle. Erstmals wurde die ehemalige Residenzstadt in Anhalt im Jahre 961 urkundlich erwähnt. Unzählige Veranstaltungen finden im Jahr 2017 in Bernburg statt, Höhepunkt ist der 18. Mai 2017


 

Die Reformationsgeschichte Bernburgs ist eng mit dem Wirken von Fürst Wolfgang von Anhalt (1492 – 1566) verbunden, der mit sechzehn Jahren im Jahr 1508 die Regierungsgeschäfte übernahm. Auf dem Reichstag zu Worms lernte er 1521 Martin Luther kennen und ließ 1525 die Reformation im Landesteil Köthen und 1526 im Landesteil Bernburg einführen, indem er in der Marienkirche das Abendmahl evangelisch unter beiderlei Gestalt feierte.

 

Damit zählte Bernburg zu den ersten evangelischen Territorien im Reich. Fürst Wolfgang vertrat die Interessen der evangelischen Stände, trat dem Torgauer Bund und dem Schmalkaldischen Bund bei und zählte zu den sechs fürstlichen Wortführern der Protestatio auf dem Reichstag zu Speyer 1529. Auf dem Reichstag zu Augsburg unterzeichnete er 1530 die Confessio Augustana.

Das Museum Schloss Bernburg besitzt eine der ältesten und wertvollsten Ausgaben von Luthers Werken. Von den ursprünglich zwölf Bänden der Ausgabe aus den Jahren 1548 bis 1583 sind heute noch 10 Bände vorhanden und befinden sich in einem guten Erhaltungszustand. Band II ist heute zweifellos der wertvollste des gesamten Bestandes.

Er wurde 1548 von Hans Lufft, einem der ersten Wittenberger Bibeldrucker und Buchhändler, hergestellt. Als einzigartiges steinernes Denkmal der Fürstenreformation schmücken Halbreliefs deutscher Fürsten die Runderker des Bernburger Schlosses – genannt „Die Leuchte“.

 

Fürst Wolfgang von Anhalt beauftragte den nordböhmischen Baumeister Andreas Günther damit, die Erker des Langhauses zu errichten. Er ließ nicht nur sich selbst abbilden, sondern auch den sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich den Großmütigen, Fürst Georg III. von Anhalt-Dessau, Fürst Joachim von Anhalt, Johann Ernst von Sachsen-Coburg, Herzog Philipp von Braunschweig, Kurfürst Joachim II. von Brandenburg und aus Loyalität neben all den evangelischen Fürsten den katholischen Kaiser Karl V. Die Original-Reliefs werden im Lapidarium des Museum Schloss Bernburg aufbewahrt. Derzeit wird die „Leuchte“ restauriert, um im Jubiläumsjahr 2017 bewundert werden zu können.

 

Im Jahr 2008 errichtete die Stadt Bernburg (Saale) im Kurpark eine Edelstahlstele, welche auf die Legende der „Wolfgangspforte“ hinweist. In der Schlacht bei Mühlberg verloren die Protestanten 1547 den Schmalkaldischen Krieg. Fürst Wolfgang zählte zu den Besiegten und so wurde Bernburg besetzt. Der Fürst selbst soll durch eine Fluchttür im Servitenkloster aus der Stadt geflohen sein. Bei Umbauten des Klostergebäudes zu DDR-Zeiten wurde die Pforte zugemauert und kann auch heute nicht mehr freigelegt werden. Nur die Stele und leichte Umrisse im Mauerwerk weisen noch auf die Historie der „Wolfgangspforte“ an der Südseite des Klosters im heutigen Kurpark hin.

 

Die Stadt Bernburg (Saale) ist von Beginn an ein wichtiger Ort auf dem Lutherweg in Sachsen-Anhalt. Seit 2013 ist die Stadt Mitglied der Lutherweg-Gesellschaft. Am 18. Mai 2017 ist Bernburg die letzte Station auf dem Europäischen Stationenweg vor der Lutherstadt Wittenberg.

 

18.05.2017

Europäischer Stationenweg unter dem Motto „Salz der Erde“ als letzte Station vor Wittenberg

Treffpunkt: Karlsplatz in Bernburg

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

 

18.05.2017, 17:00 Uhr

Themenführung „Schauplätze der Reformation in Bernburg (Saale)“

Treffpunkt: Schlosskirche St. Aegidien Bernburg

Teilnehmergebühr: 3,00 EUR (Um Voranmeldung wird gebeten.)

Telefon: 03471-346930, Bernburger Freizeit GmbH

 

18.05.2017

Konzert „Samuel Harfst mit Band“ (19:00 Uhr)

HEINZ RUDOLF KUNZE - Einstimmig, das Soloprogramm (21:00 Uhr)

Ort: Karlsplatz Bernburg

Telefon: 03471 - 333529, Kreisoberpfarramt Kirchenkreis Bernburg

Telefon: 03471 - 659669, Stadt Bernburg (Saale)

 

18. – 21.05.2017

49. Bernburger Stadt- und Rosenfest auf dem Karlsplatz, mit historischem Festumzug anlässlich des 500. Reformationsjubiläums durch das historische Bernburg am Sonntag

Telefon: 03471-659669, Stadt Bernburg (Saale)

 

19.05.2017, 14:00 Uhr

Baustellenbegehung im Schloss Bernburg

Treffpunkt: Schlosshof

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

20.05. – 10.09.2017

Weltausstellung Reformation „Tore der Freiheit“

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

24. – 28.05.2017

36. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

25. – 27.05.2017

„Forschen. Lieben. Wollen. Tun.“ – Kirchentag auf dem Weg mit Anhalt-Dorf und Anhalt-Mahl

Ort: Dessau - Roßlau

Telefon: 0340-25261401Reformationsbüro der Evangelischen Landeskirche Anhalts

 

26.05.2017, 17:00 Uhr

Themenführung „Schauplätze der Reformation in Bernburg (Saale)“

Treffpunkt: Schlosskirche St. Aegidien Bernburg

Teilnehmergebühr: 5,00 EUR (Um eine Voranmeldung wird gebeten.)

Telefon: 03471-3469311, Bernburger Freizeit GmbH

 

 


27.05.2017, 10:00 Uhr

Radtour des ADFC entlang des Lutherweges vom Bahnhof Bernburg (Saale) zur Meditationskirche in Wohlsdorf (25km)

Treffpunkt: Bahnhof Bernburg (Saale)

Teilnehmergebühr: 3,00 EUR Telefon: 03471-623594, ADFC Salzlandkreis

 

31.05.2017, 17:00 Uhr

Orte der Veränderung - Bauern, Bürger, Mönche und Studenten wandern vom Kloster Bernburg zum Bernburger Weinberg „Waladala“

Treffpunkt: St. Marienkirche, Breite Straße, Bernburg (Saale)

Telefon: 03471-3551143, Hochschule Anhalt

 

Juni

 

20.05. – 10.09.2017

Weltausstellung Reformation „Tore der Freiheit“

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

03.06.2017, 10:00 Uhr

Lutherlauf entlang der Spuren der Reformation bis zum Schloss Plötzkau (ca. 20 km)

Treffpunkt: Alter Markt Bernburg (Saale)

Startgebühr: 10,00 EUR (Voranmeldung notwendig)

Telefon: 03471-370133, Kreis Sport Bund Salzland e. V.

 

04.06.2017, 18:00 Uhr

Konzert mit dem Liedermacher und Schriftsteller Stefan Krawczyk

Ort: Waldauer Kirche , Eintritt: 10,00 EUR (kein Vorverkauf)

Telefon: 03471-353613

 

05.06.2017, 10:00 Uhr

Ökumenetag in Nienburg (Saale) - Ökumenischer Gottesdienst mit Kirchenpräsident Joachim Liebig

Ort: Schlosskirche Nienburg

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

 

09.06.2017, 14:00 Uhr

Baustellenbegehung im Schloss Bernburg

Treffpunkt: Schlosshof

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

10.06.2017, 14:00 – 22:00 Uhr

18. Bernburger Schlossbergfest mit einem Konzert der 25. Bassgeigengala im Carl-Maria-von-Weber-Theater

Ort: Schlossgartenstraße

Telefon: 03471-659209, Stadt Bernburg (Saale) und weitere Veranstalter

 

10.06.2017, 15:00 Uhr

Themenführung der Kinderstadtführer der Sekundarschule „Campus Technicus“ für Kinder und Familien

Treffpunkt: Vorplatz der Schlosskirche St. Aegidien

Teilnehmergebühr: 1,00 EUR (Voranmeldung notwendig)

Telefon: 03471-6235117, Sekundarschule „Campus Technicus“

 

10.06.2017, 19:00 Uhr

Trinitatis-Oratorium für Chor, Soli und Orchester von Sebastian Saß

Ort: Bernburg, Schlosskirche St. Aegidien, Telefon: 03471-625100

Eintritt: 15,00 EUR

 

10.06. – 15.10.2017

Ausstellung „ES iST AN DER ZEiT, Teil 7 – Die (göttliche) Komödie“

Ort: Kunsthalle Bernburg, Eintritt: 2,00 EUR

Telefon: 03471-625007, Museum Schloss Bernburg

 

18.06.2017 11:00 Uhr

Stiftungsfest „Habe Mut“

Ort: Dr.-John-Rittmeister-Straße 6, Bernburg (Saale)

Telefon: 03471 374048, Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis

 

16. – 18.06.2017

21. Sachsen-Anhalt-Tag unter dem Motto „Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt“

Ort: Lutherstadt Eisleben

Telefon: 03475-633970, Organisationsteam SAT 2017

 

21.06.2017, 15:00 Uhr

Baustellenbegehung im Schloss Bernburg

Treffpunkt: Schlosshof

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

23.06.2017, 14:00 Uhr

Orte der Veränderung - Ausstellung „Internationale Gartenkultur“ im Kloster Bernburg

Ort: Großer Zeichensaal im Kloster Bernburg

Telefon: 03471-3551143, Hochschule Anhalt

Juli

 

20.05. – 10.09.2017

Weltausstellung Reformation„Tore der Freiheit“

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

10.06. – 15.10.2017

Ausstellung „ES iST AN DER ZEiT, Teil 7 – Die (göttliche) Komödie“

Ort: Kunsthalle Bernburg, Eintritt: 2,00 EUR

Telefon: 03471-625007, Museum Schloss Bernburg

 

01.07.2017

Busrundfahrt zu ehemaligen Klöstern in Bernburg (Saale), Nienburg, Hecklingen und Mehringen

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

 

07.07.2017, 14:00 Uhr

Baustellenbegehung im Schloss Bernburg

Treffpunkt: Schlosshof

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

21.07.2017, 14:00 Uhr

Baustellenbegehung im Schloss Bernburg

Treffpunkt: Schlosshof

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

August

 

20.05. – 10.09.2017

Weltausstellung Reformation„Tore der Freiheit“

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

10.06. – 15.10.2017

Ausstellung „ES iST AN DER ZEiT, Teil 7 – Die (göttliche) Komödie“

Ort: Kunsthalle Bernburg, Eintritt: 2,00 EUR

Telefon: 03471-625007, Museum Schloss Bernburg

 

20.08.2017, 14:30 Uhr

Brückengottesdienst am Lutherweg in Gröna unter dem Motto „Mit Luther über Brücken gehen!“

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

 

25. - 27.08.2017

27. Bernburger Weinmarkt

Ort: Markt-Talstadt

Telefon: 03471-659206, Stadt Bernburg (Saale)

 

26.08.2017, ab 10:00 Uhr

21. Historisches Erntefest

Ort: Bernburg-Strenzfeld

Telefon: 03471-3551216, Hochschule Anhalt

 

26.08.2017, 10:00 Uhr

Themenführung der Kinderstadtführer der Sekundarschule „Campus Technicus“ für Kinder und Familien

Treffpunkt: Vorplatz der Schlosskirche St. Aegidien

Teilnehmergebühr: 1,00 EUR (Voranmeldung notwendig)

Tel.: 03471-6235117, Sekundarschule „Campus Technicus“

 

30.08 – 04.09.2017

Bernburg (Saale) präsentiert sich bei der Weltausstellung Reformation

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03471-659669 Stadt Bernburg (Saale)

 

September

 

20.05. – 10.09.2017

Weltausstellung Reformation„Tore der Freiheit“

Ort: Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-6434600, Reformationsjubiläum 2017 e. V.

 

10.06. – 15.10.2017

Ausstellung „ES iST AN DER ZEiT, Teil 7 – Die (göttliche) Komödie“

Ort: Kunsthalle Bernburg, Eintritt: 2,00 EUR

Telefon: 03471-625007, Museum Schloss Bernburg

 

08.09.2017, 17:00 Uhr

Themenführung „Schauplätze der Reformation in Bernburg (Saale)“

Teilnehmergebühr: 5,00 EUR (Um Voranmeldung wird gebeten.)

Telefon: 03471-3469311, Bernburger Freizeit GmbH

 

09.09.2017

„Denk-mal-Nacht“ in den Kirchen im Bernburger Land

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

10.09.2017

Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Macht und Pracht“ mit vielen Führungen in

Bernburg (Saale)

Telefon: 03471-659631, Stadt Bernburg (Saale)

 

18.09.2017 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Weltkindertag - Spielen und Essen wie zu Luthers Zeiten

Ort: Karlsplatz

Telefon: 03471-659654, Stadt Bernburg (Saale)

 

21.09.2017, 17:30 Uhr

Vortrag von Michael Münchow über „Fürst Georg III. von Anhalt-Dessau“

Ort: Kreisvolkshochschule Bernburg, Raum 3

Teilnehmergebühr: 5,00 EUR (Voranmeldung notwendig)

Telefon: 03471-300980, Kreisvolkshochschule Bernburg

 

Oktober

 

10.06. – 15.10.2017

Ausstellung „ES iST AN DER ZEiT, Teil 7 – Die (göttliche) Komödie“

Ort: Kunsthalle Bernburg, Eintritt: 2,00 EUR

Telefon: 03471-625007, Museum Schloss Bernburg

 

13.10.2017 19.30 Uhr

Martinus Luther – Anfang und Ende eines Mythos Schauspiel von John von Düffel

(Theaterlust München)

Ort: Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg

Telefon: 03471-34790, Bernburger Theater- und Veranstaltungs GmbH

 

19.10.2017, 18:30 Uhr

Vortrag von Carl-Heinz Schmidt über seine Erlebnisse auf dem Lutherweg

Ort: Stadtbibliothek Bernburg (Saale), Telefon: 03471-623001

 

29.10.2017, 17:00 Uhr

Konzert der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie: Sinfonie Nr. 5 („Reformations-Sinfonie“) von Felix Mendelssohn Bartholdy

Ort: Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg

Telefon: 03471-34790, Bernburger Theater- und Veranstaltungs GmbH

 

31.10.2017

„Mit dem Kreuz ein Zeichen setzen!“ Gottesdienste in allen 36 Kirchen des Kirchenkreises anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation

Telefon: 03471-333529, Evangelischer Kirchenkreis Bernburg

 

November

 

16.11.2017, 17:30 Uhr

Vortrag von Michael Münchow über „Martin Luther“

Ort: Kreisvolkshochschule Bernburg, Raum 3, Telefon: 03471-300980

Teilnehmergebühr: 5,00 EUR



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Weihnachtsmarkt Staßfurt vom 21. - 23. Dezember
>> mehr lesen

Archivalie des Monats, die Geschichte des Bernburger Postamtes
>> mehr lesen

Vorlesetag in der Kita „Kleine Stifte“ - Jimmy Milchohr hat etwas zu erzählen
>> mehr lesen

Bilanz des Berufsberatungsjahres im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Bernburg: 28-jähriger nach Messerangriff schwer verletzt
>> mehr lesen

Neue Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0