Todesfall in der JVA Burg

Am Sonntag wurde in der Justizvollzugsanstalt Burg ein Gefangener tot in seiner Zelle gefunden. Er hinterließ einen Abschiedsbrief, in dem er seinen Suizid ankündigte.


Burg (MJ). Am Sonntag wurde in der Justizvollzugsanstalt Burg ein Gefangener tot in seiner Zelle gefunden. Er hinterließ einen Abschiedsbrief, in dem er seinen Suizid ankündigte. Der 52-jährige verbüßte seit 2003 eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes.

 

Vermutlich war eine Überdosis Insulin Todesursache, dafür sprechen unter dem Schrank aufgefundene Insulin-Pens; der Verstorbene war Diabetiker. Die näheren Umstände des Todes werden noch untersucht.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Zum Abschied „Havanna Nights“ – Generationswechsel bei den LINKEN
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Besserer Schutz von jüdischen Einrichtungen und Bau von neuen Synagogen
>> mehr lesen

Tausende auf Trauerkundgebung in Halle
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

16. Gerlebogker Hoffest gefeiert
>> mehr lesen

Karnevalsstimmung zum Rosenmontagsumzug in Köthen
>> mehr lesen

Super Stimmung zum 14. Staßfurt in Flammen mit Loona
>> mehr lesen

Schwimmhalle Bernburg, Blick hinter die Kulissen
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke