Neuer Erdgasspeicher in Peißen geht in den Betrieb

Der Ausbau eines sicheren und nachhaltigen Versorgungssystems in Europa hat für GAZPROM höchste Priorität. Speicherprojekte wie „Katharina“ sind dabei ein wichtiger Bestandteil.


Im September 2011 erfolgte der Spatenstich für einen riesigen Erdgasuntergrundspeicher „Katharina“ in Peißen. Nach einer Bauzeit von rund fünfeinhalb Jahren soll dieser nun am 01. April ans Netz gehen. Der Name des Untergrundspeichers soll an die russische Zarin Katharina II. erinnern, die vor 282 Jahren als Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst geboren wurde.

 

Im April 2008 vereinbarten die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) und OOO Gazprom Export in Moskau den Bau einer neuen großen Speicheranlage in Sachsen-Anhalt. VNG betreibt schon seit 1974 einen Erdgasuntergrundspeicher nahe der Stadt Bernburg. Zum Bau und Betrieb des neuen Speichers wurde die Erdgasspeicher Peissen GmbH mit Sitz in Halle (Saale) gegründet, die bis zum Jahr 2024 schrittweise insgesamt zwölf Kavernen in Betrieb nehmen wird. Das Gasspeichervolumen wird im Endausbau ca. 600 Millionen Kubikmeter betragen.

 

Mit dieser Gasmenge können pro Jahr ca. 300.000 Haushalte sicher mit Erdgas versorgt werden. Zusätzlich entsteht eine etwa 37 km lange Speicheranbindungsleitung zur Erdgasleitung JAGAL. Dadurch wird der Speicher direkt an das transeuropäische Leitungsnetz angeschlossen. Das Investitionsvolumen für das Speicherprojekt durch die GAZPROM Germania GmbH und der VNG – Verbundnetz Gas AG beträgt ca. 368 Millionen Euro.

 

Vyacheslav Krupenkov, Hauptgeschäftsführer der GAZPROM Germania GmbH: “Der Ausbau eines sicheren und nachhaltigen Versorgungssystems in Europa hat für GAZPROM höchste Priorität. Speicherprojekte wie „Katharina“ sind dabei ein wichtiger Bestandteil. Dies ist nicht nur eine Investition in die sichere Erdgasversorgung, sondern ein Bekenntnis zum deutschen Markt, den wir seit 40 Jahren zuverlässig beliefern. Gerade aufgrund der aktuellen Energiediskussion in Deutschland ist diese Investition ein Plus für die Versorgungssicherheit mit umweltfreundlichem Erdgas.“

 

Durch den Erdgasspeicher Katharina wird eine Vielzahl von Arbeitsplätzen in der Region geschaffen. GAZPROM und die Verbundnetz Gas AG investieren bis 2024 rund 368 Mio. Euro.

Neue Videobeiträge

Aktuelle Bauprojekte in Bernburg



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Staatssekretär Schneider würdigt Städtepartnerschaft zwischen Fourmies und Bernburg
>> mehr lesen

Frühstück mit Links
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehrere Polizeieinsätze beim Stadt- und Rosenfest Bernburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Körperverletzung in Aschersleben
>> mehr lesen

Neue Galerien

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Das war das Stadt- und Rosenfest Bernburg 2017
>> mehr lesen

Stadtwerke Staßfurt feierten Geburtstag
>> mehr lesen

Viele Besucher beim Pferdemarkt Neugattersleben
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0