Gärtnerei des Jahres gesucht

Zum Wettbewerb sind alle Gärtnereien aufgerufen, die in Sachsen-Anhalt ansässig sind, vom Eigentümer selbst geführt werden, Pflanzen produzieren und an Endverbraucher verkaufen. Die Gärtnereien werden vom 18. bis 21. April 2017 von einer Kommission in den Bereichen Umwelt, Produktion, Handel und Service bewertet.


„Ein schöner Sommertag draußen ohne das Summen von Bienen oder das Flattern von bunten Schmetterlingen? Das ist keine schöne Vorstellung“ findet Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert. Sachsen-Anhalt sucht 2017 die „Gärtnerei des Jahres“, diesmal mit einem neuen Bewertungsschwerpunkt. „In diesem Jahr stehen besonders Zierpflanzen mit ihrer Vorteilswirkung für Bienen und Schmetterlinge im Fokus der Sortimentsbeurteilung“, sagt Dalbert. Viele Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht, seit Jahren ist vom großen Bienensterben die Rede. Die Ursachen dafür sind vielfältig: z. B. zurückgehende Biodiversität und fehlende Bienenweiden. „Selbst in privaten Gärten finden Bienen und Schmetterlinge nicht immer ausreichend Nahrung“, so die Ministerin. „Aus diesem Grund wollen wir Gärtnereien, die sich hier besonders engagieren, würdigen“.

 

Zum Wettbewerb sind alle Gärtnereien aufgerufen, die in Sachsen-Anhalt ansässig sind, vom Eigentümer selbst geführt werden, Pflanzen produzieren und an Endverbraucher verkaufen. Die Gärtnereien werden vom 18. bis 21. April 2017 von einer Kommission in den Bereichen Umwelt, Produktion, Handel und Service bewertet. Neben fachlichem Können, Engagement, Vielseitigkeit und Kreativität gehen auch soziale, umwelt- und ressourcenschonende Aspekte in die Bewertung ein. Die Auszeichnung wird von Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert am 27. April 2017 persönlich vorgenommen.

 

Das Anmeldeformular und Informationen zum Wettbewerb sind auf der Internetseite der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) www.llg.sachsen-anhalt.de oder direkt im Zentrum für Gartenbau und Technik in Quedlinburg erhältlich. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017. Als Ansprechpartnerin ist Christin Ulbricht unter der Telefonnummer 03946-970 440 erreichbar.

 

Der Wettbewerb Gärtnerei des Jahres wird in Sachsen-Anhalt seit 2009 alle zwei Jahre durchgeführt. Bisherige Preisträger waren die Gärtnereien Neumann aus Haldensleben, Möbius aus Wittenberg und zwei Mal die Gärtnerei Fehse aus Hedersleben.

Aktuelle Veranstaltungstipps

Zur Berufsorientierung nach Großbritannien (Mo, 20 Nov 2017)
>> mehr lesen

daheimsein – Die Jobmesse für Pendler und Rückkehrer im Salzlandkreis (Mo, 20 Nov 2017)
>> mehr lesen

Bürgerbüro der Kreisverwaltung in der Salzlandsparkasse Schönebeck (Mo, 20 Nov 2017)
>> mehr lesen

Vorlesetag in der Kita „Kleine Stifte“ - Jimmy Milchohr hat etwas zu erzählen (Fr, 17 Nov 2017)
>> mehr lesen

Bilanz des Berufsberatungsjahres im Salzlandkreis (Fr, 17 Nov 2017)
>> mehr lesen



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Riester-Rente: unpfändbar?
>> mehr lesen

Weihnachtsmärkte sind beliebt bei Taschendieben
>> mehr lesen

Die ersten Junglandwirte können loslegen
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Weihnachtsmärkte sind beliebt bei Taschendieben
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0