Vergewaltigung am Bahnhof Bernburg?

Inzwischen ist bekannt, dass es sich bei dem Opfer um eine 33-jährige Frau handeln soll. Ungewiss ist jedoch, ob es sich um eine Vergewaltigung oder um einvernehmlichen Sex gehandelt hat.


 

 

Heute Morgen um 00:09 Uhr wurden Einsatzkräfte der Polizei wegen einer Vergewaltigung zum Bahnhof gerufen. Auf Nachfrage bei der zuständigen Einsatzleitung der Polizei im Salzlandrevier Bernburg wurde inzwischen der Vorfall bestätigt.

 

Inzwischen ist bekannt, dass es sich bei dem Opfer um eine 33-jährige Frau handeln soll. Ungewiss ist jedoch, ob es sich um eine Vergewaltigung oder um einvernehmlichen Sex gehandelt hat.

 

Ein 28-jähriger Bernburger wurde vorläufig festgenommen und auf der PD Nord in Magdeburg vernommen.

 

 

Weitere Angaben kann die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen derzeit keine machen, die Ermittlungen zum Tathergang laufen, ein Migrationshintergrund des Täters kann ausgeschlossen werden.

 

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Auswirkungen Kindergeld und Unterhaltsvorschuss auf Leistungen nach dem SGB II
>> mehr lesen

Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH konnte die Planung übertreffen
>> mehr lesen

255.566 Besucher bei Bernburger Freizeiteinrichtungen 2016
>> mehr lesen

Neuer Radweg von Bernburg nach Strenzfeld zur Hälfte fertig
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0