14. Althaltinische Kanonen-Biwak in Bernburg

Bereits zum 14. Mal trafen sich am Wochenende Kanonen-Fans im unteren Fuhnetal in Bernburg.


Bereits zum 14. Mal trafen sich am Wochenende Kanonen-Fans im unteren Fuhnetal in Bernburg. Waren es anfangs gerade eine Handvoll, so sind es nun bereits über vierzig Vereine, die es im Mai nach Bernburg zieht. Mit historischen oder selbst angefertigten Kanonen wird hier geschossen. Das Althaltinische Kanonen-Biwak zieht Vereine von Bayern bis zur Ostsee an. Drei Tage lang wird hier gelagert, über das Hobby geplaudert, es wird sich ausgetauscht und gestaunt, was zählt ist die Kameradschaft.

Aber als Hobbyschützen bringt die meiste Freude natürlich der Donner der Kanonen. So wie damals wird hier mit Schwarzpulverkartuschen geschossen. Organisiert wird das Biwak vom Bernburger Schützenverein e.V., Frau Schmidt von der Stadtverwaltung Bernburg gab den ersten Schuss ab und eröffnete somit das 14. Althaltinische Kanonen-Biwak.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Kameraden der Feuerwehr Bernburg unterstützten Spendenaktion „Cardio für Herz und Tier“
>> mehr lesen

Wer macht mit, den Kinderspielplatz ,,Saalweg" neu anzumalen?
>> mehr lesen

Landespolizei Sachsen-Anhalt beteiligt sich an europaweiten Geschwindigkeitskontrollen
>> mehr lesen

Tatverdächtigen beim Betrug durch falsche Polizeibeamte gestellt
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Galerien

Turmbesteigung hinauf zur Martinskirche Bernburg
>> mehr lesen

Peter Altmaier zu Besuch in Köthen
>> mehr lesen

Tausend Fans feiern Depeche Mode Party im Strandbad Gerlebogk
>> mehr lesen

Restaurierte Orgel in Bernburg eingeweiht, 100 Jahre Pflege und Wartung gesichert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke