Kleiner Erdrutsch am Autobahnkreuz A14 bei Bernburg

Detailaufnahme Urheber Polizei
Detailaufnahme Urheber Polizei

Am Donnerstagmorgen, um 06:45 Uhr, wurde auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche am Autobahnkreuz A14, Bernburg eine Erdsenkung gemeldet.


Am Donnerstagmorgen, um 06:45 Uhr, wurde auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche am Autobahnkreuz A14, Bernburg eine Erdsenkung gemeldet. Der landwirtschaftliche Anhänger eines Traktors, war während der Arbeiten in das etwa 1,50 Meter tiefe Loch gerutscht und musst durch schwereres Gerät geborgen werden.

 

Die sofortige Überprüfung des Gebietes unter Hinzuziehung des Landesamtes für Geologie und Bergbau erbrachte keine Hinweise auf eine weitere Rutschgefahr.

 

Die naheliegende Autobahn 14 und Kraftfahrtstraße B6 wurden in die Gefährdungsanlayse einbezogen, es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen. Zur Fertigung von Übersichtsaufnahmen des Gebietes kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

 

In den letzten Jahren kam es auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu mehreren, eher kleineren Erdrutschen, es handelt sich um die Grenze zu einem Salzabbaugebiet (Untertage). Mit leichten Senkungen des Erdreiches ist hier laut der zuständigen Behörde auch weiterhin zu rechnen.

 

Übersichtsaufnahme Urheber Polizei)
Übersichtsaufnahme Urheber Polizei)


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Staßfurt in Flammen 2017 - Kartenvorverkauf startet am Montag
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Sekundarschule Happy Children in Nienburg feierte Jubiläum
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Suche nach vermisstem Kind in Staßfurt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0