Sachsen-Anhalt auf Grüner Woche: Reformation und Bioprodukte im Mittelpunkt

Das 500. Reformationsjubiläum und die erstmalige Verleihung des Bio-Regionalpreises standen heute im Mittelpunkt des Sachsen-Anhalt-Tages auf der 82. Internationalen Grünen Woche in Berlin.


Das 500. Reformationsjubiläum und die erstmalige Verleihung des Bio-Regionalpreises standen heute im Mittelpunkt des Sachsen-Anhalt-Tages auf der 82. Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Auf der Grünen Woche kann man sich in diesem Jahr nicht nur von der Qualität und Vielfalt sachsen-anhaltischer Produkte überzeugen, sondern wir präsentieren uns auch als Ursprungsland der Reformation. So hoffe ich, dass für viele Gäste der Grünen Woche der Besuch in der Sachsen-Anhalt-Halle ein Ansporn ist, auch das Lutherland Sachsen-Anhalt für sich zu entdecken. Bei uns lässt sich der Besuch an den authentischen Stätten der Reformation wunderbar mit dem Probieren kulinarischer Spezialitäten verknüpfen“, betonte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff bei der Eröffnung des Sachsen-Anhalt-Tages auf der Grünen Woche.

 

Zuvor hatte bereits Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert den erstmals verliehenen Bio-Regionalpreis überreicht: „Nachhaltiges Wirtschaften ist auch im Biobereich ganz wichtig. Mit der Auszeichnung wurde jetzt ein Instrument gefunden, um in diesem Segment weitere Absatzmärkte zu eröffnen“. Die Gewinner sind Irina Zaytseva und Heiko Gothe von der RezeptGewürz GbR in Halle. Sie wurden für ihre gefriergetrockneten Bio-Früchte für Fruchtsmoothies, Müsli oder Joghurt ausgezeichnet und erhalten mit dem Preis nun die Möglichkeit einer Erstvermarktung in EDEKA Märkten.

 

In diesem Jahr sind erneut 85 Aussteller aus Sachsen-Anhalt bei der weltgrößten Ernährungsmesse vertreten. Sie präsentieren wieder neue und innovative Produkte. So kann man vor dem Hintergrund des Lutherjahres beispielsweise Luther-Kuchen oder eine Reformationssalami probieren. Auch der Auftritt der Investitions- und Marketinggesellschaft des Landes ist geprägt von 500 Jahren Reformation. Sie bietet an ihrem Stand umfassende Informationen zu Sachsen-Anhalt als Ursprungsland der Reformation und zu den Lutherstätten im Land sowie zu Veranstaltungen im Jubiläumsjahr. Nach Brandenburg und Bayern ist Sachsen-Anhalt der drittgrößte Aussteller im Ländervergleich.

Neue Videobeiträge

Aktuelle Bauprojekte



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Vergewaltigung am Bahnhof Bernburg?
>> mehr lesen

Land für Erhalt des Lohelandhauses in Bernburg
>> mehr lesen

Familien Luther-Rad-Tour am 27.05.
>> mehr lesen

So wird das Festwochenende in Wittenberg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Vergewaltigung am Bahnhof Bernburg?
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Europäisches Grillfest der CDU mit Sven Schulze
>> mehr lesen

Das war das Stadt- und Rosenfest Bernburg 2017
>> mehr lesen

Stadtwerke Staßfurt feierten Geburtstag
>> mehr lesen

Viele Besucher beim Pferdemarkt Neugattersleben
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0