Feige Angriffe auf Passanten in Bernburg

Beschrieben wurde der Angreifer als junger Mann, Anfang 20 mit Vollbart, augenscheinlich mit südländischem Phänotypus. Die gesamte Gruppe konnte bis zum Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchten.


Am Samstagmorgen gegen 01:25 Uhr wurde ein 35-jähriger Bernburger am Karlsplatz von einem bislang unbekannten Mann angegriffen. Ohne jede Vorankündigung griff der Mann den Geschädigten plötzlich mit einer Holzlatte bewaffnet an und verletzte diesen am Kopf. Weiter wurde der Geschädigte beschimpft.

 

Der Angreifer befand sich zuvor in einer Gruppe von 10 – 15 Personen, welche sich in der Nähe der Weltzeituhr aufhielt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurde das Opfer zufällig ausgewählt. Beschrieben wurde der Angreifer als junger Mann, Anfang 20 mit Vollbart, augenscheinlich mit südländischem Phänotypus. Die gesamte Gruppe konnte bis zum Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchten.

 

Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde, welche im AMEOS-Klinikum behandelt werden musste. Am Samstagabend, gegen Mitternacht, passierten zwei Studenten ausländischer Herkunft, ebenfalls den Karlsplatz in Bernburg. Hier trafen sie auf eine siebenköpfige Personengruppe. Völlig unvermittelt wurde einer der beiden, ein 25-jähriger Jordanier, von mehreren Männern aus der Gruppe heraus angegriffen und geschlagen.

 

Dem Geschädigten wurde noch das Handy abgenommen. Sein Begleiter, eine 31-jähriger Mann aus Bangladesch, welcher ihm zu Hilfe eilen wollte, wurde ebenfalls angegriffen. Anschließend flohen die Täter, sechs Männer und eine Frau, in Richtung Poststraße. Auch hier war eine Ergreifung der Täter bislang nicht möglich.

 

Hinweise zu den Angreifern beider Straftaten nimmt die Polizei in Bernburg unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

Bürger Bedenken bezüglich Sicherheitslage am Karlsplatz

Bürger und Anwohner haben Bedenken bezüglich der Sicherheitslage am Karlsplatz in Bernburg. "Unser Bürgermeister lebt im friedlichen Gröna und es wird scheinbar nichts unternommen, um die Bürger hier zu schützen. Das kann so nicht sein!"

Wieviel Sicherheit braucht das Stadtfest Bernburg

Wie kommt die Stadt Bernburg aus dieser Nummer wieder raus? Nach brutalen Schläger-Attacken auf dem Stadtfest - viele Vorfälle, viele offene Fragen, wenig Antworten!



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Öffentlichkeitsfahndung in Staßfurt – Mann nach schwerer räuberischen Erpressung gesucht
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Was für eine Feuerwerk - Das Neujahrsfeuerwerk von Prag 2018
>> mehr lesen

Wasserkraft Bernburg, ein verlässlicher Partner in Sachen Energiegewinnung
>> mehr lesen

Das war der Weihnachtsmarkt Staßfurt mit jeder Menge Musik zum Feiern
>> mehr lesen

Das war der Heele-Christ-Markt Bernburg 2017
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke