Groß gefeiert - 90 Jahre VfL Ilberstedt e.V.

Am 3. Juni beging der VfL Ilberstedt sein 90-jähriges Vereinsjubiläum auf dem Sportplatz Ilberstedt.


Nach dem Auftritt der Tanzgruppe des Vereins wurde gemeinsam mit der Kita Pusteblume ein Kindersportfest durchgeführt. Ein Fußballspiel der aktuellen Mannschaft der SG Ilberstedt/Schackstedt gegen eine Traditionself des VfL konnten die jungen Spieler mit 2.0 für sich entscheiden. Wichtig war hier jedoch hauptsächlich der Spaß und das Wiedersehen einiger Spieler nach vielen Jahren. Im Anschluss daran fand ein Feldhandballspiel statt - hierfür ein Dankeschön an die Wappiche - die hierzu maßgeblich beitrugen. Ein Volleyballturnier rundete das sportliche Angebot des Tages ab.

 

Ab 19:00 Uhr wurde mit Musik der Silverlakeband bis Mitternacht gefeiert. Ein Höhepunkt - neben der gelungenen musikalischen Umrahmung - war ein Feuerwerk, dass den Nachthimmel über Ilberstedt in vielen Farben tauchte.

Geschichte des - 90 Jahre VfL Ilberstedt e.V.

 

Vor dem Ersten Weltkrieg gab es in Ilberstedt zwei Sportvereine, einen Arbeitersportverein und einen bürgerlichen Sportverein. Bereits zu jener Zeit ist im Verein für Ballsport Ilberstedt Fußball gespielt worden. Durch eine konkret belegbare Aufnahme aus dem Jahr 1927, welche den VfB Ilberstedt bei einem Freundschaftsspiel gegen Herta BSC Berlin zeigt, und bedingt dadurch, dass in den 30er Jahren alle Unterlagen vernichtet wurden, wurde das Jahr 1927 als Gründungsjahr festgelegt.

 

1946, nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, wurde die SG Ilberstedt gegründet. Der Sportplatz hatte während des Krieges arg gelitten und musste in Ordnung gebracht werden. Die ersten Auswärtsfahrten erfolgten mit einem Viehwagen. Im Spieljahr 1947/1948 errang Ilberstedt mit einer großartigen Mannschaft den Kreismeistertitel und stieg in die Bezirksklasse auf. Am 01.10.1948 erfolgte die Umbenennung zur BSG Traktor Ilberstedt. Da zum damaligen Zeitraum der Spielbetrieb noch auf dem Sportplatz auf dem heutigen Gebiet der Kleingartensparte stattfand, und dieses bei Hochwasser der Wipper zum Überschwemmungsgebiet gehörte, musste ein geeignetes Gelände gefunden werden. Hinter der ehemaligen Wippermühle Richtung Bullenstedt wurde es gefunden. Beim Bau des Sportplatzes haben viele Sportfreunde freiwillige Arbeitsstunden geleistet. 1952 wurde die neue Sportanlage mit 400m Bahn, Weit- und Hochsprunggruben eingeweiht und zählte zu einer der schönsten im Kreis Bernburg.

 

Mitte der 1950er Jahre wurde die Sportlergaststätte, zwei Waschräume sowie eine Toilettenalge errichtet, welche dann in den siebziger Jahren zur heutigen Form umgebaut wurde. Als Träger der BSG hat die damalige LPG Ilberstedt den Verein maßgeblich – vor allem in Form von Baumaterialien, Bustransporten, Geld- oder Sachspenden unterstützt. So wuchs auch die Anzahl der aktiven Vereinsmitglieder auf knapp 200. Sportlicher Schwerpunkt war der Fußball, wobei großes Augenmerk auf die Nachwuchsarbeit gelegt wurde. In der Ilberstedter Schule wurde eine AG Fußball angeboten, was dazu führte, das die ersten Erfolge auf Kreisebene nicht lange auf sich warten ließen.

 

Die politische Wende ab 1989 brachte für die BSG Traktor Ilberstedt viele Herausforderungen aber auch Chancen. 1990 wurde der ursprüngliche Name VfL Ilberstedt wieder angenommen. Schrittweise wurde das Sportangebot erweitert. (Frauen – Stepp – Aerobic – Gruppe oder die Krümelgruppe) Ebenfalls wurde in den 90er Jahren Pferdesport und Volleyball betrieben.

 

Während im Fußball achtbare Erfolge, wie beispielsweise der zeitweilige Verbleib in der Salzlandliga errungen werden konnte, ist in Folge der demografischen Entwicklung das Aufrechterhalten des aktiven Sportbetriebs zunehmend schwerer geworden. Derzeit hat der VfL Ilberstedt ca. 150 Mitglieder, wovon allerdings der Anteil der passiven Mitglieder bei 40% liegt. Neben den Fußballern, die aktuell in einer Spielgemeinschaft mit dem Schackstedter SV sowie den Alten Herren aktiv sind, hat sich die Frauensportgruppe in den letzten 20 Jahren etabliert. Als positives Signal kann die Arbeit der beiden Kindersportgruppen gewertet werden. Neben der Krümelgruppe, die im tänzerischen Bereich tätig ist, verfügt der VfL seit drei Jahren über eine Kindersportgruppe im Vorschulalter. Dies soll mittelfristig ein Anknüpfpunkt für die Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit im Schulalter sein und somit im Idealfall eine Grundlage für den Erwachsenensport bilden.

VfL Neugattersleben am Abend

Bürger Bedenken bezüglich Sicherheitslage am Karlsplatz

Bürger und Anwohner haben Bedenken bezüglich der Sicherheitslage am Karlsplatz in Bernburg. "Unser Bürgermeister lebt im friedlichen Gröna und es wird scheinbar nichts unternommen, um die Bürger hier zu schützen. Das kann so nicht sein!"

Wieviel Sicherheit braucht das Stadtfest Bernburg

Wie kommt die Stadt Bernburg aus dieser Nummer wieder raus? Nach brutalen Schläger-Attacken auf dem Stadtfest - viele Vorfälle, viele offene Fragen, wenig Antworten!



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Komische Pflanzen in Bernburg entdeckt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Spaß für die ganze Familie am Löderburger See
>> mehr lesen

So präsentierte sich der Salzlandkreis beim Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben
>> mehr lesen

Lichtillumination zum Schlossbergfest Bernburg
>> mehr lesen

Zu Besuch im Strandsolbad Staßfurt
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0