· 

ATU hat den Standort im PEP Bernburg verlassen

ATU hat den Standort im PEP verlassen, an gleicher Stelle soll ein Erweiterungsbau für einen neuen REWE Markt entstehen.



Bereits jetzt hat ATU den Standort im PEP Bernburg verlassen. Eigentlich läuft der Mietvertrag erst zum 30.06.2020 aus. Auch der Mietvetrag des benachbarten DGM Getränkemarkt läuft aus. An gleicher Stelle soll ein Erweiterungsbau für einen neuen REWE-Markt entstehen.

 

Der vorgesetzte Erweiterungsneubau umfasst eine optische Erweiterungsfläche von 18 x 45 Meter. Insgesamt wird eine Fläche inkl. Lager von 2.700 qm, welche durch bauliche Veränderungen und Neubau entsteht, bereit gestellt. An der linken hinteren Seite entsteht eine Laderampe als Zufahrt für die Anlieferungen des REWE Marktes.

 

Im August 2020 beginnt die Bauphase für den Neubau. Geplant ist die Eröffnung des REWE im September / Oktober 2021. Die Besonderheit des neuen REWE Markt ist ein 24h Abholservice für Onlinebestellungen. Außerdem wird ein Bäcker integriert. Der Haupteingang wird sich links neben dem Eingang des EGONOVA Sportzentrum befinden.

 

Der neue Lebensmittelmarkt wird REWE sein, teilte heute Steffen Kumorowska, Centermanger des PEP-Fachmarktzentrum mit. Dazu wird ein Erweiterungsneubau in Richtung Kalistraße gebaut. Dieser entsteht am linken Flügel, wo sich momentan ATU und der TGM Getränkemarkt befindet.

 

Geplant ist die Eröffnung des REWE im September / Oktober 2021. Die Besonderheit des neuen REWE Markt ist ein 24h Abholservice für Onlinebestellungen. Außerdem wird ein Bäcker integriert. Der Haupteingang wird sich links neben dem Eingang des EGONOVA Sportzentrum befinden.

 

Der PEP-Markt wurde 1993 eröffnet. Dieser umfasst derzeit eine Verkaufsfläche von 20.000 qm. Der Mietvertrag mit MINIMAL lief 2013 aus, aber schon Jahre zuvor war der Markt geschlossen.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0