Grundstücke im künftigen Malerviertel Bernburg "Süd-West" sehr gefragt

Neu erschlossene Grundstücke in der Bergstadt künftig nicht günstiger zu haben, Ansprechpartnerin ist Immobilienberaterin der Salzlandsparkasse, Christiane Thomas, Telefon: 0171-7445031


Im Mai 2016 begannen nach einen aufwändigen Grundstücksneuordnungsverfahren des gesamten Territorium zwischen Hallesche Straße, Semmelweissstraße, Paldamusstraße und Lucas-Cranach Straße die Erschließung für 26 neue Baugrundstücke. Die Erschließung des gesamten Wohngebiet "Süd-West" mit einer Fläche von insgesamt 1,7 ha erfolgte durch die Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH.

 

Nur noch sieben Grundstücke sind zu haben, davon sind zwei reserviert und fünf zur Zeit offen. Die Grundstücke parallel zur Semmelweisstraße kosten 73 €/qm, die restlichen Grundstücke kosten 78 €/qm. Im Preis ist der komplette und grundhafte Ausbau der Straßen inkl. Asphaltierung, die komplette Leitungsführung inkl. Straßenbegleitgrün, die Straßenbeleuchtung, der Mischwasser- und Trinkwasser Anschluss, Glasfaserkabel Anschluss der Telekom für Highspeed Internet enthalten, dazu kommt der Hausanschluss Elektro und der Hausanschluss Fernwärme. 

Die Grundstücke welche noch zu haben sind, besitzen eine Größe zwischen 480 qm - 725 qm. Vermarktet werden die Baugrundstücke durch die Salzlandsparkasse. Die Nachfrage ist sehr groß, so Immobilienberaterin Christiane Thomas. Unter der Telefonnummer 0171-7445031 können sich Interessenten mit allen Fragen rund um die Grundstücke an Sie wenden.

Die Besonderheit des Baugebietes liegt darin, dass es sich dabei um das wirklich erste neu gebaute Wohngebiet in Bernburg handelt, welches komplett mit Fernwärme versorgt wird, so Holger Köhncke, Geschäftsführer der BWG. Die Kosten für den Fernwärmeanschluss liegen bei 4.000 Euro Brutto. Wer diesen Wärmeanschluss nimmt, hat einen riesigen Vorteil, nämlich einen sehr günstigen Primärenergiefaktor für sein Gebäude durch die Kraft-Wärme-Kopplung.

 

Die Stadtwerke Bernburg werden die Hausanschlussstationen und die Anlage zur Warmwasserbereitung stellen. Mit dem Abschluss eines Wärmeliefervertrages sind die neuen Hauseigentümer quasi von zukünftigen Wartungen ihrer Heizungsanlage befreit. Die Zentrale gehört den Stadtwerken, man zahlt einen festgelegten Wärmepreis.

8 Mio. Euro für Balkone, Warmwasser, Aufzüge und Sanierung "Fortschritt" (Di, 10 Dez 2019)
>> mehr lesen

Hotel Wien wird von Bernburger Wohnstätte saniert (Mon, 09 Dec 2019)
>> mehr lesen

Bernburger Wohnstätte vergibt 2020 rund 8 Mio. Euro an Bauaufträge (Mon, 25 Nov 2019)
>> mehr lesen

Bernburg die Schöne - lebens- und liebenswert (Sat, 23 Nov 2019)
>> mehr lesen

Bernburger Wohnstätte gewinnt Stadtumbau Award 2019 mit Bauprojekt Saalplatz (Wed, 06 Nov 2019)
>> mehr lesen

Rückwertigen Anbauten vom Markt 12 werden abgerissen (Mon, 04 Nov 2019)
>> mehr lesen

„Saalplatz“ Bernburg für „Stadtumbau Award Sachsen-Anhalt 2019“ nominiert (Fri, 01 Nov 2019)
>> mehr lesen

Wohnungen mit Balkon sind gefragt (Thu, 17 Oct 2019)
>> mehr lesen

PYUR Kabelnetzbetreiber kündigt Kabelnetzanschlüsse (Fri, 26 Jul 2019)
>> mehr lesen

WohnenInBernburg - die neue App der Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH (Wed, 03 Apr 2019)
>> mehr lesen



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person in Alsleben
>> mehr lesen

Glühwein mit Bratapfellikör auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt in Bernburg
>> mehr lesen

Klosterweihnacht in Bernburg gefeiert
>> mehr lesen

Auf der Suche nach den besten Kaugummi in Sachsen-Anhalt
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person in Alsleben
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Detonation durch Pyrotechnik in Bernburg
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Zwei Betriebe aus dem Salzlandkreis als „Top-Ausbildungsbetriebe“ ausgezeichnet
>> mehr lesen

Spenden für Tierheime überreicht
>> mehr lesen

daheimsein – Die Jobmesse für Pendler und Rückkehrer im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Möglicher Erzwingungsstreik im Januar, kein Weihnachtsfrieden mit AMEOS
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke