SOLVAY „Rahmenbedingungen für zukunftsfähige Industrie in Sachsen-Anhalt schaffen“

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann informierte sich heute bei Solvay in Bernburg über den Einfluss bundes- und landespolitischer Vorgaben.


 

Willingmann betonte: „Unternehmensbesuche wie dieser sind für Politik und Regierungsmitglieder wichtig, um zu sehen, was gut läuft und wo es Probleme gibt. Entsprechend ist die Landesregierung bemüht, bestmögliche Rahmenbedingungen für eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Industrie in Sachsen-Anhalt zu schaffen.“

 

„Wir stellen hier vor allem die Grundstoffe Soda und Bicarbonat her“, erklärte Werkleiter Patrick Sivry. „Sie verkaufen sich rein über den Preis. Wer am günstigsten produziert, überlebt.“ In den nächsten Jahren wird sich der Preisdruck durch Überkapazitäten und neue Anbieter noch verschärfen.

 

 

Kosten durch Wasserabgabe und Energiewende

 

„Die Wasserabgabe ist in Sachsen-Anhalt im Vergleich zu anderen europäischen Ländern hoch und daher ein Problem“, so Sivry. „Wir sind an der Grenze dessen, was das Geschäft tragen kann. Letztendlich entscheidet daher die Politik, welche Zukunft wir hier haben.“

 

„Ein weiterer Wettbewerbsnachteil in Deutschland ist die Umlage für erneuerbare Energien“, ergänzte Dr. Andreas Meier, Vorsitzender der Geschäftsführung der SOLVAY GmbH. „Die Energiewende ist gut und notwendig, aber eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wir plädieren daher für eine Finanzierung aus dem Bundeshaushalt. Sie wäre auch für private Stromverbraucher gerechter.“

 

Wissenswertes über das Werk Bernburg

 

Im Bernburger Werk beschäftigt Solvay mehr als 400 Mitarbeiter einschließlich der rund 40 Auszubildenden. Seit über 130 Jahren wird hier Soda hergestellt. Heute produziert das Werk zudem Natriumbicarbonat, Wasserstoffperoxid und hochreine Phosphorsäure. Diese Stoffe sind für viele Bereiche des täglichen Lebens unverzichtbar. Sie werden zur Herstellung von Glas, Lebensmitteln, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie in der Metallverarbeitung verwendet. Zudem werden sie in der Pharmazie, der Elektro- und Computerchip-Industrie sowie im Umweltschutz genutzt. Bei allen in Bernburg hergestellten Produkten zählt die Solvay-Gruppe zu den Weltmarktführern.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Pferdemarkt Neugattersleben mit Frank Zander
>> mehr lesen

242. Pflaumenkuchenmarkt Plötzkau vom 08. - 10. September
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Hier entstehen richtig schicke 4 Raum Wohnungen in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Bernburger Raddampfer holen Sieg zur 13. Drachenbootregatta
>> mehr lesen

Feierstimmung im Salus‐Fachklinikum Bernburg
>> mehr lesen

NABUCCO im Schloss Bernburg im Nieselregen
>> mehr lesen

Rock im Schloss Bernburg gefeiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0