Saalplatz Bernburg - Rohbau fast abgeschlossen

Von der hier oben entstehenden Terrasse hat man schon jetzt einen grandiosen Blick die Fußgängerbrücke und die Talstadt.


In wenigen Wochen wird der Rohbau des Ersatzneubaus der zuvor abgebrochenen Häuser Kugelweg 2 und Saalplatz 11 und 12 abgeschlossen sein. Gestern wurden die letzten Wände ganz oben gegossen, jetzt folgen noch die Decke, die Treppenhäuser und der Fahrstuhlschacht. Wo sich im Untergeschoss der Gebäude Saalplatz 11 und 12 das Parkdeck befindet, entstehen darüber richtig schöne Wohnungen und genau darüber ein Penthouse mit französischen Fenstern.

 

Von der hier oben entstehenden Terrasse hat man schon jetzt einen grandiosen Blick die Fußgängerbrücke und die Talstadt. In drei bis vier Wochen wird der Rohbau abgeschlossen sein. Gestern wurde damit begonnen, das Dach des ehemaligen Handelshaus im Kugelweg abzureißen. Hier werden anschließend sämtliche Geschoßdecken inkl. Kellerdecke heraus gerissen. Zuvor wird die Fassade mit dem Stahlgerüst, welches bisher die Wand des Eckhauses stützte, abgefangen. Anschließend werden alle Decken neu betoniert und Durchbrüche zwischen dem neuen Treppenhaus mit Fahrstuhl und dem Handelshaus geschaffen.

Mit Fertigstellung des Ersatzneubau beginnen nun auch die Sanierungsarbeiten des markanten Eckgebäudes Saalplatz 10 (ehemalige Ofenladen). Mit erreichen des Neubaus und dem angrenzenden Treppenhaus im Dachgeschoß können nun die Verbindungen zu den einzelnen Etagen hergestellt werden. Auch hier wird das Dach mit dem markanten Turm in den nächsten Wochen herunter gerissen. Dann werden sowohl aus einer Verbindung im Keller als auch die Verbindungen des Neubaus hergestellt werden und die Sanierungsarbeiten können beginnen.

 

Neben dem ehemaligen schmalsten Haus, Saalplatz 12, welches bis jetzt noch gar nicht angefasst wurde, werden die Sanierungsarbeiten mit Fertigstellung des Rohbaus nebenan, dort wo die Einfahrt des Parkdecks sein wird, beginnen. Das Haus wirkt gegenüber dem Neubau geradezu zierlich, soll sich aber wunderbar in das Areal einfügen. Was straßenseitig eher schlicht wirkt, ist hofseitig um so schöner. Denn hier ist nicht nur die Sonnenseite, sondern herrliche Laubengänge, Balkons und Terrassen entstehen.

 

Schon jetzt ist der Innenausbau der benachbarten Gebäude nahezu abgeschlossen und die Fassadenarbeiten ebenso. Die Komplettsanierung der Gebäude Saalplatz 14 und 15 (ehemalig Spowa und Nachbargebäude) beinhaltete nicht nur eine neue Raumaufteilung, sondern neue Decken, Dachstühle, Treppenhaus, große Terrassenfenster und Balkone. Rein technisch werden im 4. Quartal 2017 diese beiden Häuser bezugsfertig sein.

 

Die bautechnischen Schwierigkeiten durch das Gefälle des Kugelweges und das Zusammenwachsen zwischen Neubau und Altbau stellen die Baufirmen immer wieder vor große Herausforderungen. Schon im Vorfeld war das Unterfangen der Altbausubstanz sehr aufwändig.

 

Der Kugelweg 4 und Saalplatz 10, die markanten Gebäude mit der historischen Klinkerfassade sollen eins zu eins wieder hergestellt werden, die Altbausubstanz wird die absolute Dominanz am Saalplatz behalten, ergänzt durch zwei Neubauten. Das Areal wird nach Fertigstellung die Situation deutlich verbessern und als eine städtebauliche Einheit wirken. Der Saalplatz wird das wieder sein, was er früher einmal war, eine absolute Dominanz im Stadtgebiet, das wird aber nicht allein wegen der sanierten Gebäudestruktur passieren, sondern vielmehr auch wegen seiner exponierten Lage an der Saale.

Saalplatz Bernburg - Jetzt geht es dem Handelshaus an den Kragen (Di, 20 Jun 2017)
>> mehr lesen

Saalplatz Bernburg - Rohbau fast abgeschlossen (Do, 08 Jun 2017)
>> mehr lesen

Der Tag der Städtebauförderung in Bernburg (Fr, 12 Mai 2017)
>> mehr lesen

Bauprojekt Saalplatz Bernburg Aktuell (Do, 17 Nov 2016)
>> mehr lesen

Saalplatz Bernburg, raus aus dem Dreck (Do, 29 Sep 2016)
>> mehr lesen



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Das Wochenendwetter heraus gegeben vom DWD
>> mehr lesen

Die Bevölkerung im Salzlandkreis schrumpft am stärksten
>> mehr lesen

Zahl der Schwangerschaftsabbrüche 2016 in Sachsen-Anhalt um 4,7 Prozent zurückgegangen
>> mehr lesen

Das Steinsalz Bergwerk Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Zeugenaufruf nach Diebstahlshandlungen
>> mehr lesen

Fassungslos: Einbruch in Kindertagesstätte Ilberstedt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Staßfurt im Venga Venga Rausch
>> mehr lesen

Spaß für die ganze Familie am Löderburger See
>> mehr lesen

So präsentierte sich der Salzlandkreis beim Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben
>> mehr lesen

Lichtillumination zum Schlossbergfest Bernburg
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Haft (Montag, 12 Juni 2017 17:30)

    Wer weiss, was wohnen heißt , wird kaum in eine Wohnung ziehen , die nach Nord /Nordost ausgerichtet ist

  • #2

    Sven (Freitag, 16 Juni 2017 09:09)

    Was ist denn mit dem kleinen Haus (Saalplatz ?15?) zwischen Ersatzneubau und Saalplatz 14?
    Hier wurde ja noch nichts gemacht, auch das Dach scheint beschädigt, obwohl links der Ersatzneubau und rechts das bald fertig Sanierte Gebäude mit neuem Dach (Saalplatz 13/14) steht.
    Desto weiter die Sanierung voranschreitet, desto mehr sticht es negativ herraus :/